Wochenfluss ist weg 17 tage nach ks normal???? Hilfe

hallo,

hab mal eine frage. mein wochenfluss ist heute irgendwie weg. ich mein ich hatte allgemein nicht viel aber nu heute ist er ganz weg. hab am 13. 12 per ks entbunden. muss ich mir nun sorgen machen. kann ich die gebärmutter irgendwie anregen, dass der fluss wieder fliesst???

danke für eure antworten.

lg chris

1

Hallo!

Also, 17 Tage ist ein bisschen sehr kurz für Wochenfluss, da hast du schon Recht. Folgende Maßnahmen kann ich empfehlen (hatte mehrmals Stau):

- Hebamme zu dir rufen, die bringt dann Uterus-Öl mit und massiert dir den Unterleib damit (sind Nelken etc. drin, die die Gebärmutter zum Kontrahieren bringen)
- auf dem Bauch liegen
- nicht mehr rumlaufen oder stehen als unbedingt nötig

Bei mir lag es daran, dass ich mich zu viel bewegt habe, ich hatte nur leider keine andere Wahl #schmoll. Ich hatte schon immer ne Ahnung, wenn diese Kreuzschmerzen wiederkamen, und hab meiner Hebi immer gleich Bescheid gesagt. Wir haben es immer wieder zum Fließen gebracht. #:-)

LG
Steffi

2

Hallo Chris,
Ich habe auch per KS entbunden undswar am 15.12 und gestern hatte ich den ganzen Tag über nichts dachte schon ist weg.Aber heute wieder.
Wartemal ab vielleicht kommt es ja bei Dir auch wieder.;-)

4

hallo,

vielen dank für deine antwort. meine hebi ist leider im urlaub. ich warte mal bis morgen, vielleicht tut sich ja wieder was. hattest du beim abwischen auch nix am papier??

lg

10

Hallo Christiane,
nein ich hatte nichts auch am Papier nicht und hatte mich gefreut weil es mich extrem stört dieses "Wochenbett".
Jetzt habe ich immer noch aber leichte trotzdem..ich will endlich das das ganze ein ende hat.Christiane du hast ja schon ein Kind deswegen Frage ich weist Du mein Sohn schläft nur Tagsüber in seinem eigenem Bett Problemlos und auch mal 2 Stunden am Stück aber wieso klappt das Nachts nicht.Erstens schläft er nicht in seinem Bett und ich gebe auch ziemlich schnell auf weil ich selber dann noch kaum Energie habe auf dieses immer wieder aufstehen Stillen evt.Wickeln lieb behandeln bzw.beruhigen bis er wieder einschläft und dann wieder ihn ins Bett und kaum leg ich ihn rein weint er wieder.Deswegen nehme ich ihn beim ersten weinen auch zumir ins Bett aber er schläft trotzdem nicht tief.Gestern Nacht wollte er nur gestillt werden bis ungefähr 8 Uhr hab ich kein Auge zugemacht und mit meinen Nerven am Ende.Er hatte auch Blähungen muss aufpassen ich hatte zwiebeln und Zaziki gegessen.

weitere Kommentare laden
3

Hi Chris!

Mein Wochenfluss nach dem KS war nach 14 Tagen komplett weg!
Der Fa sagte, dass alles ok sei.

Bei manchen Frauen macht der Wochenfluss eine kurze Pause und dann kommt er nochmal.

Von daher keine Panik. Den Wochenfluss kann man mit z.B. einem heissen Bad anregen, aber wenn er eben vorbei ist, nutz das Anregen auch nix.

Gruss

Waldez

5

hallo,

darf ich denn schon wieder in die wanne??

lg

6

Hi!

Ich durfte damals auch kurz nach dem Ks wieder duschen. Von daher waere ich nach 17 Tagen wieder in die Wanne. Mann muss ja nicht gleich eine Stunde sich einweichen, aber 15 Minuten sollten ok sein.
Wie sieht denn die Narbei bei Dir aus? Wenn da noch viel Kruste drauf ist, wuerde ich noch nicht baden!
Dann greif lieber auf die anderen Tips zurueck oder geh zum Abklaeren zum FA. Dann bist du auf der sicheren Seite!!

Gruss

Waldez

weiteren Kommentar laden
8

Hallo Chris,

ich hatte auch einen KS und hatte im Krankenhaus zeitweise schon keinen Wochenfluss mehr! Habe dann natürlich Panik bekommen und direkt die Ärzte gefragt! Die meinten, da man bei einem KS normalerweise auch eine Ausschabung gemacht bekommt, ist es nicht so schlimm, wenn der Wochenfluss nicht so lange dauert, also keine Panik!
Ich hatte dann immer mal wieder ein bißchen, aber das war auch nicht die Welt! Habe dann nochmal mit meiner Hebi gesprochen und die meinte auch, daß es nicht schlimm ist!

LG,
Mareike mit Tim (02.09.02) und Lena (heute schon 1 Monat "alt")

9

Hallo Chris,

ich hatte am 5.12. einen KS. Ich habe immer mal wieder Tage, da kommt bei mir gar nichts. Dann kommen mal wieder ein Paar Tröpchen, aber wirklich viel ist es nicht. Meine Hebamme hat mir Frauenmanteltee empfohlen. Das regt die Gebärmutter an. Und ich soll mich nach dem Stillen auf den Bauch legen und ein Handtuch gerollte drunter legen. Ab und zu kommt noch etwas.

Aber wie die vor mir schon schrieben, wird heute eine Ausschabung nach einem KS gemacht, und deshalb ist der Wochenfluß sowieso nicht so stark.

LG
Katinchen + #babyElisabeth Katharina (*5.12.06)

Top Diskussionen anzeigen