Wehentaetigkeit lt CTG 40 was bedeutet das??

Juhu,

hatte heute CTG bekommen und anfaenglich lag die Kurve bei 20! Alle 15min ging sie dann hoch bis auf 40. Nun weiss ich ueberhaupt nicht was das zu bedeutet hat. Koennt Ihr mir weiterhelfen??
Bei meinem Sohn Ben wurde CTG erst bei der Geburt geschrieben, da er 4 Wochen zu frueh auf die Welt kam.

Zur Zeit mache ich mir halt so meine GEdanken, besonders deshalb da ich mit BEn alleine daheim bin. Sollte ich meinen Mann bitten jetzt schon nach Hause zukommen, oder soll ich das erstmal abhaken bis ich meine das es losgeht??

Moechte ja keine PAnik verbreiten!!

UEbrigens bin ich heute auch Tant geworden. Moritz-Joshua ist 48cm gross und 2990gramm schwer. Er kam 14 Tage zu frueh. (habe selber nur noch 14Tage) Ist leicht unterzuckert und kam per Kaiserschnitt.

Gruss

Yvonne

1

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=417024&pid=2770141

LG

Gabi

2

Ein CTG wird ja nicht nur gemacht, sondern auch immer begutachtet! Und Dein Arzt/Hebamme wird besser als jeder Nutzer hier wissen, ob diese Werte bei dem Gerät irgendwas zu sagen haben(die meisten Geräte haben eine unterschiedliche Empfindlichkeit).

Selbst wenn da leichte Wehen wären, wäre das egal - denn die hätten nicht die Stärke, da bald eine Geburt auszulösen.
Und wenn das Kind geboren würde, wäre es nun auch kein Frühchen mehr.
Von daher verstehe ich irgendwie nicht, wieso Du so oder Panik haben solltest?

Geburtswehen sind es mit sicherheit nicht #liebdrueck, die tun nämlich richtig weh und sind stärker und regelmäßiger ;-)

LG
Kati

3

Hi Yvonne,

mach Dir keine Sorgen. Die Höhe der Zahl hat gar ncihts zu sagen.
Wenn Du von den Wehen nichts bemerkt hast, sind es auch keine richtigen Wehen. Ich habe die letzten Wochen auch immer mal ein "paar" Wehen auf dem CTG gehabt. Habe aber nichts gespürt und der MuMu ist noch geschlossen, demzufolge ist ncoh nichts passiert.

Ich glaube, dein MuMu-Befund sagt mehr aus, ob es bald losgeht, als das CTG.

Gruß,

Birgit

Top Diskussionen anzeigen