Darf ich schon mit meinem Baby baden??(Wegen Wochenfluss)

Hallo

Vielleicht ne Blöde Frage aber darf ich mit meinem Baby schon baden?

Mein Wochenfluss scheint wohl noch nicht ganz weg zu sein,kommt aber auch nicht mehr ständig was sondern nur hin und wieder mal aber sehr wenig.

Er ist jetzt Bräunlich darf ich mein Baby mitnehmen?

Und wie ist das wenn man Stillt wegen der Brust ins Wasser?

Jeder sagt da was anderes die einen sagen das wäre kein Problem da der Wochenfluss nicht infektiös ist,die anderen sagen lieber nicht.

Was stimmt denn nun??

Vielen Dank für eure Antworten!!

LG Jenny & Melina 3 Wochen.

1

Hallo Jenny!

Meine Meihnung dazu ist Nein. Bin seit 10 Monaten MAMA und mein Frauenarzt und die Ärzte Haben mich darüber ordentlich aufgeklärt. ICh Bade sehr gerne und für mich war es eine Überwindung. Deine kleine solltest du zum anfang generell in einer babybadewanne baden viele haben am anfang doch ein bissle angst in der großen und du solltest selbst allein momentan nicht baden ich musste nach dem Krankenhaus aufendhalt ganze 7 Wochen nur mit der Dusche auskommen. Grad wenn du Stillst solltest du es nicht tun da der Wochenfluss nicht sehr gut auf dem rest des Körpers wirkt und schon gar nicht auf der stillenden Brust. ICh hoffe das ich dir weiter helfen konnte bis dann Gruß MArlen

2

Hallo,

der Wochenfluss an sich ist ja nicht infektiös-also wenn Du badest macht es nichts wenn die Brust mit im Wasser ist, aber ich glaube mit Baby in der Wanne würde ich warten bis der Wochenfluss weg ist-habe auch erst mit der Maus gebaden als sie 10 Wochen alt war-da war der Wochenfluss schon lange weg-so schnell konnte ich gar nicht gucken wie sie mir an der Brust hing #freu...
Es ist sicher nicht gefährlich aber ich finde es nicht wirklich hygienisch.

Janine

3

Hallo Jenny!

Meine Hebamme hat mir gesagt, der Wochenfluss ist infektiös und die Brust sollte nicht mit ins Badewasser ohne Schutz. Man könnte sie aber z. B. mit Wollfett eincremen um so das Wasser und die Bakterien abzuhalten, hat sie mir geraten...

Deinem Baby schadet es nicht, denke ich, wenn Du keine üblen Badezusätze verwendest

LG

Nicole mit Ole(2 J.) und Arne (fast 9 Wo.)

4

Hallo,

ich noch mal...
schau einfach was Hebi Gabi geschrieben hat
Janine


....Das ist schon lange OUT, denn der Wochenfluss ist NICHT inefktiös, also darf auch die Brust mit ins Wasser.

Was wäre ein Vollbad, wenn man zur Hälfte "draußen" sitzen würde- für mich jedenfalls nicht entspannend.

Es wird z.B. auch bei einem schmerzhaftem Milcheinschuss geraten MIT Kind in die Wanne zu gehen und dort anzulegen, weil durch das warme Wasser die Milchgänge weit werden udn die Milch besser fließt.

Leider kommt immer noch in deutschen Krh und von vielen Kolleginnen die Empfehlung zu warten, bis der Wochenfluss vorbei ist- ist kappes.

Nur die deutschen Frauen haben anscheinend infektiösen Wochenfluss, andere Nationen gehen ruck-zuck nach der Geburt komplett (also mit Busen IM Wasser) und MIT Kind in die Wanne.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Baden wünscht allen

Gabi

5

Hallo

#danke für deine Antwort!

Dann kann ich ja mit Brust im Wasser und mit meiner kleine Baden gehen.

Danke nochmals.

LG Jenny & Melina 3 Wochen

6

meine entbindung ist jetzt 5 wochen her und morgen werde ich, trotz stillen und noch gaaaanz leichtem wochenfluss (ist schon weisslich) in die wanne liegen und das ohne ende geniessen.
1. ist bei mir ne erkältung im anmarsch, 2. bade ich schon immer gerne, 3. hab ich dolle rückenweh vom rumschleppen der kleinen maus.

ich dusche undd wasche mir die brüste nach dem baden einfach nochmal ab, ich denke das passt dann!

Top Diskussionen anzeigen