Geburt einleiten frage da zu

Hallo meine lieben ich hab eine Frage an euch 🙂
Ich werde morgen um 7:30 Uhr mit zwei Tabletten eingeleitet das ist meine vierte Geburt jetzt..
Wie lange haben eure Geburten bei Einleitungen gedauert?
Heute spinnen meine Hormone verrĂŒckt ich hab Ohrenschmerzen Zahnschmerzen weine sehr viel ging es euch auch so ? Hab ein bisschen Angst vor der Geburt wie es alles wird ob es schnell geht ob es langsam geht wie ging es euch so?

1

Hallo,
Ich habe morgens um 8 die erste Tablette bekommen, mittags die 2 und gegen Nachmittag ca 16:00 die letzte, die hats gebracht 😅 um kurz nach 20:00 fruchtblase gesprungen ab halb 10 Wehen des Grauens und um 23:02 war unser Sonnenschein da

2

Hallo,

auch ich wurde 2019 eingeleitet mit Tabletten. Diese haben erst nach ĂŒber einem Tag Wirkung gezeigt. Aber danach ging es flott. Um Punkt 16:00 Uhr Blasensprung und erste Wehe. Die Wehen kamen direkt mit 1-2 Minuten Abstand. Um 20:39 Uhr habe ich meine Tochter bereits in den Armen gehalten. Es war meine erste Geburt und ich wurde geburtsunreif 4 Tage vor ET eingeleitet.
Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass du eine tolle schnelle Geburt haben wirst âœŠđŸŒđŸ€

Liebe GrĂŒĂŸe,
Jmal4 mit 💗 an der Hand (12/19), ⭐ im Herzen (10/20) und Baby im Bauch (40.ssw)

3

Hi,
bei mir haben die erst am 2 Tag angeschlagen (1. Geburt an ET+10, Befundunreif), bei einer guten Freundin bereits nach ein paar Stunden. Beide mit dem Ganzen so sehr zufrieden :)
Mach dir keinen Stress, wenn es dauern sollte. Der Sinn der Einleitung ist ja, dass der Körper einen leichten Schubs in die richtige Richtung bekommen soll, schnell muss es nicht sein ; ) Alles Gute!!

4

Bei mir wurde morgens um 8 Uhr die erste Tablette gelegt. Ab 11 Uhr regelmĂ€ĂŸiges gaaanz leichtes Unterleibziehen, aber ĂŒberhaupt nicht schmerzhaft. Um 15 Uhr bei 3cm ohne Schmerzen. Bis 19 Uhr kein weiterer Fortschritt und Unterleibziehen war komplett weg. Ich habe mich dann gegen 20 Uhr ins Bett gelegt und gegen 21 Uhr war plötzlich die erste spĂŒrbare Wehe da und so ging es im 3 Minuten takt weiter. Ich bin dann gegen 21:15 Uhr rĂŒber zum Kreißsaal zum ctg. Da ist mir dann nach 5 Minuten die Fruchtblase geplatzt und ich hatte richtig fiese Wehen und keine nennenswerten Pausen mehr zwischen den Wehen. FĂŒr Schmerzmittel war keine Zeit mehr denn ich war von 3/4 cm auf 10cm innerhalb von 25-30 Minuten 🙃 und ich hatte fast direkt Presswehen. Dadurch dass unsere kleine eine Sternenguckerin war, hat die Austreibungsphase etwas lĂ€nger gedauert. Um 23:23 Uhr war sie dann endlich da

5

Das war an ET+10 und relativ Geburtsunreifer Befund. Fingerspitze vorne durchlÀssig, hinten noch verschlossen

Top Diskussionen anzeigen