Frieren und Gefühl von krank werden nach der Geburt

Hallo, habe vor 6 Tagen entbunden und gestern Nacht auf einmal habe ich zu frieren angefangen so Schüttelfrost Artig. Habe mich dann dick eingepackt und heute morgen ging es wieder. Jetzt gegen Abend habe ich wieder dieses Frost Gefühl und ich fühle mich als würde ich krank werden ( irgendwie Gliederschmerzen)
Wochenfluss läuft, Fieber habe ich keins, untenrum eigentlich auch alles soweit gut. Brüste schmerzen etwas und sind ein wenig warm aber sind eigentlich weich.
Ist das Normal im Wochenbett? Erschöpfung?

1

Könnte auch ein normaler grippaler Infekt werden, ohne Fieber ist ja schon mal gut. Aber im Wochenbett wäre ich vorsichtig und würde lieber die Hebamme nochmal fragen.

2

Hallo, ist schwierig zu sagen im Wochenbett wäre ich vorsichtig. Ich hatte aber am 4. Tag so dolle Milcheinschuss dass ich auch richtige Zitteranfälle gehabt habe und meine Brüste haben geschmerzt und waren heiß. Ich habe dann eine Paracetamol genommen am nächsten Tag war der Spuk vorbei.

Nach meiner ersten Geburt hatte ich am 7. Tag Fieber, Schüttelfrost, hoher Blutdruck und hab mich mega schlapp gefühlt. Bin dann ins Krankenhaus, ich hatte eine Entzündung in der Blase, ich hab sie quasi nicht richtig entleeren können Nach der Geburt.

Ich wünsche dir alles Gute. Lg

3

Hi, meine Hebamme sagte mir, der Schüttelfrost käme vom Milcheinschuss. Hatte das 2 Nächte, dann wars vorbei.
Lg

7

Das wurde mir im KH auch noch mit auf den Weg gegeben. Also dass das passieren kann.

Nur richtig Fieber sollte man nicht bekommen.

Liebe Grüße
#blume

4

Stillst du?
Ich hatte das auch eine Woche nach Entbindung, hatte das Gefühl nachts mit Schüttelfrost wach zu werden.
Ich glaube das hängt mit dem Milcheinschuss zusammen

5

Ja ich stille

6

Wie gesagt, ich hatte das auch um den Milcheinschuss herum. Sollte bald besser werden 🙂

Top Diskussionen anzeigen