Wann habt ihr nach der Geburt den ersten besuch empfangen?

Hallo ihr lieben, mich würds mal interessieren wie lange ihr gewartet habt bis ihr besuch von Angehörigen empfangen habt und wann schwiegermutter und co eure/n kleine/n kennenlernen durften :)
Habt ihr euch paar tage oder sogar wochen zeit für euch genommen oder sind gleich die ersten besuche gekommen als ihr noch im Krankenhaus wart? Und wenn, was hättet ihr gerne anders gemacht und euch gewünscht dass es anders gelaufen wäre?

1

Ich habe letztes Jahr im August entbunden, da dürfte wegen Corona nur der Papa ins KH.
Am Tag der Entlassung kamen direkt meine Eltern und mein Bruder mit Frau, weil ich es mir so gewünscht habe. Sie stören mich überhaupt nicht und meine Mama hat meine Tasche ausgepackt und das Bett gemacht 😆

9 Tage nach der Entbindung mussten wir auf eine Beerdigung, da haben wir natürlich die gesamte Familie getroffen und am nächsten Tag kamen meine Schwiegereltern mit Uroma und Uropa, sie haben Kuchen und eingefrorenes Essen für die nächsten Tage mitgebracht, zudem waren sie mit meinem Mann einen Großeinkauf machen.
Ich würde es immer wieder so handhaben.

Wichtig: Es werden keine Gäste bedient und es wird nicht extra für die Gäste aufgeräumt.
Ich würde nur jemanden Empfangen, wo ich sicher bin, dass diese Personen unterstützen und in dieser Situation keine Vollbedienung erwarten.
Du musst dich mit deinem Besuch wohlfühlen und prinzipiell bringen dir auch keine anderen Erfahrungen etwas. Keiner hier kennt deine Familiensituation, deinen Charakter und vorallem weiss keiner wie es dir nach der Geburt geht. 😊

2

Hallo:)

Bei uns durfte dank Cor... nur der Papaauf Besuch kommen. Das war sehr angenehm.
Wir waren dann noch 2 Tage alleine zu Hause, dann sind meine Eltern und Geschwister aufgeteilt gekommen. 1 Woche später dann die Schwiegereltern die haben eine etwas weitere Anreise.
Mir ging es sehr gut und ich war auch ziemlich fit.
Wäre das anders gewesen, hätten wir wohl noch gewartet.

3

Ich habe vor Corona unser Kind bekommen und habe einen Tag nach Geburt meine Familie und am Tag darauf die Familie meines Mannes im KH gehabt (wir hatten ein Familienzimmer, hätte ich mir einen Raum geteilt, hätte ich niemanden eingeladen). Ich hatte aber auch eine sehr einfache, schnelle und schmerzarme Geburt, das Stillen hat sofort funktioniert und mir ging es total gut, sonst hätte ich niemanden eingeladen.

Zuhause haben wir uns dann zwei Wochen eingeschlossen um und einzuspielen und damit ich im Wochenbett meine Ruhe habe. Da kam nur unsere Hebamme, dass war total schön ❤

4

Wegen Corona durfte ich nur eine Stunde pro Tag Besuch empfangen und da kam natürlich mein Mann. Leider gab es zu der Zeit aus Sicherheitsgründen keine Familienzimmer…

Am Tag, an dem wir nach Hause sind, kam meine beste Freundin mit ihrem Freund kurz vorbei, die wohnen bei uns im Haus. Einen Tag später meine Schwiegermutter, die noch Einkäufe mitbrachte und dann einen Tag später meine Eltern.
Keiner hat sich aufgedrängt und ich wollte sie alle auch sehen. Ich hätte es mir gar nicht vorstellen zu können, das anders zu handhaben. Gerade meine Eltern hätte ich auch gern im KH direkt gesehen, aber das ging ja leider nicht.

5

meine Eltern kamen schon ein paar Stunden nach der Geburt ins Krankenhaus.
Meine Eltern+Geschwister kamen dann 2 Tage später mit Kuchen bewaffnet auch nochmal zu uns nach Hause.
Beides war kein Problem für mich..es war klar, dass ich jederzeit sagen kann "bitte geht wieder" oder "ich muss mich mal hinlegen, ihr könnt gern noch entspannt weiter Kuchen essen, aber ich muss mal die Augen zu machen".
Sie haben sich auch um den entstandenen Abwasch gekümmert (hatten damals keine Spülmaschine in der Wohnung) und bissl aufgeräumt.
Vereinzelt kamen dann auch Freundinnen recht kurz nach der Geburt aber immer nur so für 1-2h.
Meine Schwiegereltern kamen von weiter weg und sind daher dann 1 oder 2 Wochen nach der Geburt über en Wochenende gekommen und haben aber nicht bei uns übernachtet

6

Wir kamen Mittags nach Hause und nachmisst die erste Oma da, am Tag darauf die anderen Großeltern, am vierten Tag haben wir bei Oma die Tanten und Onkel gesehen. Die Besuche der Großeltern bei uns waren toll und von mir gewünscht. Der Besuch bei Oma mit allen anderen würde ich nie wieder so machen. Der KS war keine Woche her und natürlich wollten alle das Baby auf den Arm nehmen und gefühlsmäßig ging mir das gegen den Strich. Als beim nächsten Mal: alle Besuche klein halten und nur bei uns Zuhause 😍

7

Guten Morgen! Unser Sohn wurde an einem Sonntag geboren und das Wochenende drauf kamen meine Eltern. Sie haben eine weite Anreise genauso wie meine Schwiegereltern, die kamen am Montag drauf, hatten extra Urlaub genommen. Meine Eltern waren schon am gute Ratschläge verteilen, warum das Kind noch nicht alleine schlafen kann und die Schwiegereltern waren den kompletten Tag hier und haben nur um das Kind gehangen. Ich hatte eine schwere Geburt und ordentlich Verletzungen. Ich konnte mich prinzipiell um niemanden kümmern außer um das Baby. Wenn alle nicht erst soweit herreisen müssten, würde ich definitiv noch ein paar Tage länger warten. Alles Gute!

8

Bei mir waren nach beiden Geburten (KS und spontan) direkt im KH: Omas, Opas, Patentante, beste Freundinnen und natürlich Papa. Ich hätte es nicht anders gewollt und würde es wieder so machen. Das Stündchen Besuch jeweils, hat mich nicht davon abgehalten mein Baby kennen zu lernen o.ä.
Auch zu Hause waren die Omas regelmäßig da und meine Mama hat einige Tage bei uns übernachtet, da sie weit weg wohnt. Ich habe mich immer über Besuch gefreut.
Ich kenne aber eben auch niemanden, der keine Grenzen kennt. Alle waren zurückhaltend und haben geholfen.
Halten und kuscheln durften ebenfalls alle vom ersten Tag an. War allerdings vor Corona 😅
Ich kann verstehen, wenn es jemand nicht so "eng" mag, finde es aber komisch, dass das heute immer schon vorher festgelegt wird, also die Kontakte beschränkt werden 🤔 Wenn es einem wirklich mal nicht gut geht, dann kann man das ja kurzfristig kommunizieren.

9

Im KH wollte ich niemanden udn war froh, dass wg Corona Besuche ohnehin nicht erlaubt waren.
Ich kam Mittwochs Heim und samstags waren meine Eltern da.

Top Diskussionen anzeigen