Ab wann nach der Geburt wieder joggen?

Hallo zusammen,
Ab wann traut ihr euch oder habt ihr euch wieder ans Laufen getraut?! Nicht walken sondern richtig joggen?
Ich möchte sooo gern im allgemein wieder sportlicher werden, das hat in den letzten Jahren stark nach gelassen und die Pfunde möchte ich verlieren. Klar Wochenbettzeit etc. Abwarten.. nun hatte ich einen ungeplanten KS und dieser liegt jetzt 4 Monate zurück. Meine Wundheilung war nicht sooo fix und irgendwie trau ich mich noch nicht. Ich hab Angst das etwas an der Narbe innen passieren kann. Eine Hebamme habe ich nicht die ich nochmal fragen könnte.
Was meint ihr?
Oder wann habt ihr angefangen?

1

Hast du schon deine Rückbildung beendet ?

5

Ich habe keinen Kurs gemacht. Ich habe zuhause hin und wieder Übungen gemacht..

8

Hin und wieder ist vielleicht nicht so optimal.
Wie schon gesagt wurde, wird der Beckenboden extrem belastet und dass kann irgendwann zu Inkontinenz führen.
Pass auf dich auf 😉

2

Ich hab vor 5 Jahren Anfang September entbunden (spontan, Saugglocke, starke Geburtsverletzungen) und ich hatte Anfang November solche Lust zu joggen. Meine Hebamme meinte, man soll auf den Körper hören und es versuchen und vor allem langsam anfangen... man merkt wohl relativ schnell was geht und was nicht geht.

6

Ja ähnlich wie bei meiner ersten Tochter vor 8 Jahren.. da bin ich nach 4 Wochen volle Lotte mit dem Sport wieder angefangen.. war kein Problem. Ich war fit!
Jetzt gehts mir eher um die Narbe. Bei bestimmten Bewegungen zieht es innerlich total. Das ist auch wohl normal aber irgendwie habe ich diesmal mehr Respekt davor als damals

3

Meine hebamme hat gesagt joggen frühestens nach 6 Monaten.
Der beckenboden muss echt wieder fit sein dafür, sonst bereust du es später.

Daher erstmal sportliche Aktivitäten auf den beckenboden verlagern 😉
Sollst walken, inliner, Fahrrad, schwimmen, ....

7

Ja sowas habe ich auch schon häufiger gehört das man mindestens 6 Monate warten sollte. Sport für den Beckenboden.. ja bringt mir aber auch nicht viel wenn ich abnehmen möchte. Aber da hast du recht vielleicht sollte ich dennoch damit starten

10

Abnehmen geht zu 80-90% über die Ernährung. Pass auf dich und deinen Beckenboden auf!
Es gibt bei YouTube richtig gute Rückbildungsvideos, die richtig Sport und anstrengend sind.

weitere Kommentare laden
4

Ich glaube bei der Narbe muss man sich da keine Sorgen machen. Es geht dabei doch hauptsächlich um den Beckenboden, für den vor allem das Joggen ziemlich heavy ist. Deshalb auch die Frage nach der Rückbildung.

9

Wie sportlich bist du denn? Ich hatte meinen Rückbildungskurs bei einer Physiotherapeutin und sie hat immer empfohlen erst nach 6 Monaten probieren, früher nur bei den ganz sportlichen. Der Beckenboden ist eben nach der Schwangerschaft lädiert und durch die Hormone auch sehr weich. Ich würde an deiner Stelle erstmal mit zügigem Gehen starten, geht auch super mit Kinderwagen und mal die Grenzen austestet. Ich selber war überrascht, dass ich zwar dachte, dass der Beckenboden wieder ok ist, beim ersten Mal Dauerbelastung musste ich feststellen, dass wir noch weit entfernt vom normalen waren..

11

Ansonsten gibt es auf YouTube auch viele anstrengende HIIT-Schwangerschaftsvideos, die immer low impact sind, sodass es eben nicht so auf den Beckenboden geht. Vielleicht wäre das ja eine Alternative für dich?

zB hier: https://www.youtube.com/c/nourishmovelove/playlists?view=50&sort=dd&shelf_id=10

oder hier:
https://www.youtube.com/results?search_query=pregnancy+and+postpartum+tv

oder hier:
https://www.youtube.com/channel/UCYrTe_hN0HvaWJlprT8-YgA

15

Vielen Dank 🙏

Top Diskussionen anzeigen