Geplanter KS - Was, wenn es früher losgeht?

Hallo, vielleicht hat hier ja Jemand Erfahrungen...
Nachdem ich nach der 1. (spontanen) Entbindung meiner Tochter so schlimme Geburtsverletzungen hatte, soll es diesmal ein geplanter KS werden. Der ET ist in 5 Wochen, Termin für KS in 4 Wochen. Nun frage ich mich, was passiert, wenn es früher losgeht? Ist das hier schon mal jemandem passiert?

Am liebsten wäre es mir, wenn die Blase springt. So war es bei der 1. Geburt. Ich konnte entspannt ins KH fahren, die Wehen setzten erst 4 Stunden später ein. Nun habe ich Sorgen, dass irgendwann Wehen einsetzen, ich die vielleicht nicht sofort erkenne und dann zu lange hier zu Hause warte. So dass es dann bei Ankunft ins KH dann schon zu spät für einen KS sein könnte.
Was würdet ihr mir raten? Bei den allerersten Wehen schon ins KH? Erst mal hier zu Hause abwarten?

Bin dankbar für Erfahrungsberichte!

1

Hallo 🙋‍♀️,
Ich habe zwar alle meine Kinder spontan entbunden, aber sobald du Wehen bekommst oder die Blasr platzt, solltest du dich auf den Weg ins Krankenhaus machen, damit du ggf. Wehenhämmer bekommst und der KS eingeleitet/vorbereitet werden kann.
Worauf willst du Zuhause noch warten?
Liebe Grüße

2

Ja, da hast du natürlich recht. Bei einem Blasensprung würde ich sofort losfahren. Bei einsetzenden Wehen bin ich mir nicht sicher, ob ich die sofort erkennen würde🙈 Mir tut seit Wochen irgendwie immer alles weh. Ich möchte halt auch nicht "unnötig" ins KH fahren. Zu spät aber eben auch nicht...

3

Ich habe leider keinen Erfahrungsbericht, aber die selbe Frage :)

ET in 3,5 Wochen, Termin für KS sechs Tage vorher. Heute sagte mein Fa, das Baby lieg fest im Becken, GMH bei ca 2 cm und es machte den Eindruck, als glaube er nicht, dass ich es bis in die 40. Woche schaffe...

4

Bei mir wars so :-)
KS-Termin fix und am Abend vorher ist mir die Fruchtblase geplatzt (ohne Wehen).
Ich habe noch geduscht und dann sind wir losgefahren.

Was willst du daheim noch warten? Es kann auch sein, dass du im KH warten musst, bis du dran bist. Bei mir war der OP-Saal noch durch eine Not-OP besetzt so dass ich warten musste.

Dir muss auch noch Blut abgenommen werden etc. und der Aufnahme-Papierkram muss auch erledigt werden.

lg und alles Gute :-D

5

Hast du denn schon den Termin für den KS? Ich hatte einen Wunschkaiserschnitt und der Termin wurde auf eine Woche vor ET gesetzt. Der Arzt meinte, wenn die Wehen vorher losgehen, sollen wir losfahren, es bleibt dann noch genug Zeit für den Kaiserschnit. Wir hätten 1 Stunde Fahrtweg gehabt. Unsere Kleine hat aber mitgespielt und abgewartet.

6

Ich hatte eineinhalb Tage vor dem 2. Kaiserschnitt Geburtswehen. Wir waren auch im Krankenhaus und wurden aber wieder heimgeschickt, da Mumu erst fingerdurchlässig.
Der Kleine blieb dann auch tatsächlich noch so lange drin 😅
Ansonsten wäre der Kaiserschnitt vorgezogen worden.

Top Diskussionen anzeigen