Akute Blasenentzündung in 38. SSW

Hallo!
Vielleicht gibt es jemanden der mal das gleiche Problem hatte wie ich und mir Tipps geben kann. Ich schleppe schon seit 3 Monaten Blasenentzündungen mit mir rum. 3 Wochen ging es gut, nun ist es eine richtig schlimme. Mir tun auch die Nieren weh, ich fühle mich leicht krank und hatte gestern Fieber. Mein Urologe kann mir wegen der SS und einer Penicillin-Allergie nur leichte Antibiotika verschreiben die nicht wirklich anschlagen. Ich verzweifel langsam. Gibt es hier vielleicht jemand mit ähnlichem Problem? Ich trinke Wasser und Tees wie blöde, aber es hilft alles nichts.... Wie kann das bloß weiter gehen. Wäre da nicht ein Kaiserschnitt sinnvoll damit der Nachwuchs davon nichts abkriegt?

Grüße an euch alle
Mareike

1

Hallo,

Ich hatte auch in der 38ssw eine Nierenbeckenentzündung. Hatte allerdings auch seid 3 wochen diverse andere Beschwerden.
Bei mir hat man dann 38+0ssw die geburt eingeleitet. Danach konnte mein Arzt mich dann richtig behandeln.

Ich bin froh das die ärzte sich so entschieden haben.

Sprich doch mal mit deinem Arzt darüber.
alles gute

lg jessy+ Jolina #baby *16.08.2006

2

Hallo,

So richtig kann ich Dir leider auch nicht helfen, aber ich hatte in der SS auch immer wieder Last mit Blasenentzuendungen.
Ds fuehrte letzendlich dazu das Jan beschloss bei 37+6 auszuziehen.
Ein Ks war nicht noetig, bin nur waehrend der Geburt eingeschlafen da ich so schlapp war - ich hatte keine Schmerzmittel!#schock
Warst Du schon mal in der Apotheke? Vielleicht haben die ja eine Idee?
Ansonsten wuensche ich Dir alles Gute und Du hast bestimmt bald Dein Baby im Arm!
Gruss,
Baumrock

Top Diskussionen anzeigen