40+0 und Gebärmutterhals noch bei 3,5cm

Hallo, ich hätte heute ET und bekam heute beim FA die ernüchternde Aussage, dass mein Gebärmutterhals noch bei 3,5cm ist. Es hat sich also nichts getan.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung und wie war der Werdegang?

Ging es doch von alleine oder musste letztlich eingeleitet werden?

Kennt jemand Tipps und Tricks um die Sache zu beschleunigen?

Dankeschön im Voraus 😊

1

Das hat nichts zu sagen. War bei mir sogar nach ET noch so. Mausi kam dann völlig spontan und ohne Probleme an ET+8. Ich habe vorher alles mögliche versucht, brachte aber alles nix.
Also entspann dich einfach und lass es dir noch ne Runde gut gehen :)

2

Hallo, bei mir war der Gebärmutterhals bei 39+6 sogar noch auf 4,5cm 🤦🏼‍♀️
Bei 41+0 wurde ich eingeleitet aufgrund ss-Diabetes und erhöhter Fruchtwassermenge.
Ich glaube bei mir wär auch ne Woche später von allein nix passiert.
Ich habe wirklich alles ausprobiert um die Geburt anzustubsen 🙈 mein Körper war aber nicht bereit.

Liebe Grüße

3

Huhu, danke für die Antwort ☺️ Hat es bei dir mit der Einleitung gut geklappt oder hast du sehr lange machen müssen? Mein FA meinte ja wir gehen höchstens 7 Tage über den Termin also dann auch 41+0 die Einleitung

4

Hatte etwas länger gedauert aber der Gebärmutterhals war nach der ersten Tablettengabe schon verstrichen. Mein Problem waren dann eher unproduktive Wehen. Am Ende ist es dann ein Kaiserschnitt geworden weil die Fruchtblase geplatzt ist und ich mega hohe Enzündungswerte und Fieber nach 18Stunden bekommen habe.
Hört sich jetzt komisch an aber ich fand alles mega interresannt und gar nicht schlimm.
Hab ich halt die Kaiserschnitt Erfahrung anstatt der spontan Geburt.
Es waren bei mir mehrere Frauen mit Einleitung auf Station, auch total Geburtsunreif. Die kamen alle nach mir und hatten vor mir ihre Babys ^^
Also da darfst du mit mir nicht vergleichen.

5

Auch von mir ein mutmachender Bericht:

Ich habe die gleiche Aussage vom Frauenarzt bekommen, alles geburtsunreif...
In der Nacht hatte ich Wehen, nachmittags dann stärker mit leichter Blutung. Also ins Krankenhaus, 12 Stunden später war mein Kind da. Ohne Einleitung, ohne wehentropf, 10 Tage vor ET.

Nachhelfen kannst du mit sex, warmem Bad, Bewegung, Gewürztee...

Bis zum dritten Kind war ich überzeugt, das irgendwas davon hilft, danach nicht mehr, Nummer drei blieb sogar vom Nelkenöltampon (von der Hebamme verordnet, eine Woche nach ET) unbeeindruckt 😂. Sie kommen wann sie wollen und das ist gut so!

Lg von Lena

Top Diskussionen anzeigen