Kaiserschnittnaht

Hallo, hätte mal ne Frage,
hatte von Montag auf Dienstag einen Kaiserschnitt, durfte heute schon Heim weil alles so super aussieht.
Meine Frage, hatt jemand nen Tipp die Naht natürlich oder durch Haltung zu entlasten? Besonders beim Toilettengang. Tut beim Urin schon ziemlich weh, dann ist da der Wochen Fluss, nach Stuhl ist bei mir gar nicht zu denken.
Habe zwar Schmerzmittel mitbekommen aber im Krankenhaus hab ich wegen schiefgegangen er Einleitung und dann wegen Fieber usw schon super viel Mittelchen bekommen sodass die Tabletten mir kein Linderung Gefühl geben.
Die Ärzte sagen das dauert jetzt einfach seine Zeit aber vllt gibt es ja trotzdem den ein oder anderen Tipp

Dankeschön 😊

1

Ich habe zwar nicht den ultimativen Tipp, aber mir hat es geholfen, beim Urinieren, Husten, Schnäuzen oder Niesen auf mit der Hand leicht auf die Naht zu drücken.
Da war es dann weniger schmerzhaft.
Dann natürlich so oft wie möglich aufstehen und gehen, wirklich oft. Dann bist du schnell schmerzfrei.
Ich würde auch empfehlen, 400 mg Magnesium täglich zu nehmen, sonst bekommst du auch noch Verstopfung und diese Schmerzen braucht man ja nicht noch obendrauf ;)

3

Danke, probier ich aus 😊

5

Das mit Magnesium könnt bei mir echt hin hauen bin da mega empfindlich drauf

2

Der ultimative Tipp beim Husten und Niesen ist, den Kopf zur Seite zu drehen und ggf. den Bauch leicht mit einer Hand zu stützen. Meine Physiotherapeutin im Krankenhaus meinte, als Frau solle man sowieso beim Niesen immer den Kopf drehen, um den Beckenboden nicht so stark zu belasten. Ansonsten kann ich nur empfehlen, sehr häufig auf die Toilette zu gehen, damit gar nicht erst so ein Blasendruck auf die Narbe entstehen kann.

4

Danke, das mit Husten und Niesen mach ich schon so.

Top Diskussionen anzeigen