8 Wochen nach Kaiserschnitt wieder arbeiten?

Hallo, ich ├╝berlege, meinen Mann in Elternzeit zu schicken und nach 8 Wochen wieder Teilzeit einzusteigen...­čÖâ Ich w├╝rde mit 25 Stunden in der Schule arbeiten. Das hei├čt, ich m├╝sste nicht schwer heben, w├Ąre aber einfach viel auf den Beinen, im Grunde sitze ich bei der Arbeit fast nie. Ich finde das an meiner Arbeit aber auch sch├Ân, weil es mich fit h├Ąlt ­čśŐ
Jetzt frage ich mich nur, ob das realistisch ist? Wie f├╝hlt man sich 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt? Ich habe schon eine Tochter und kann mir gut vorstellen, das zweite Kind in der Elternzeit beim Papa und Opa zu lassen, es geht also nicht so sehr um die emotionale Seite, sondern eher um den k├Ârperlichen Zustand 8 Wochen nach der Geburt. Wie fit wart ihr da? Worauf muss ich mich einstellen? Meine erste Tochter habe ich spontan entbunden und daher keine Erfahrung mit Kaiserschnitten.

1

Ich hatte zwar keinen KS, sondern eine nat├╝rliche Geburt, aber ich bin auch nach 8 Wochen wieder in TZ gestartet.

Allerdings aus dem HO und deswegen hab ich eher gesessen.

Stillen war nat├╝rlich ein Thema. Zum Gl├╝ck bin ich recht flexibel was die Zeiteinteilung angeht, deswegen war das kein Problem.

Ich muss aber sagen, dass der Schlafmangel nicht so ohne war.

Jetzt wo der Kleine 5 Monate alt ist, hat sich aber alles gut eingespielt.

Also ich w├╝rde sagen es ist schon anstrengend, aber sonst sicher machbar.

2

Hey
Ich hatte einen Ks und klar jeder ist anders aber 8 Wochen nach Ks wieder arbeiten h├Ątte ich nie und nimmer bewerkstelligen k├Ânnen.
Ich hatte aber auch lange Zeit Schmerzen an der Narbe inklusive Entz├╝ndung derselbigen.
W├╝rde dein Mann dir auch die N├Ąchte etc abnehmen?
Ich in Ks ist halt eine gro├če Bauchop und die Narbe wir so schon st├Ąndig beansprucht da halte ich st├Ąndiges stehen schon f├╝r sehr kontraproduktiv.
Ich k├Ânnte es mir, f├╝r mich selbst, absolut nicht vorstellen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren ­čśŐ

Lg

3

Okay, danke f├╝r die Antwort! Das hilft mir schon mal. Ich hatte ja noch nie einen Kaiserschnitt. Falls noch mehr Antworten kommen und der Gro├čteil der Leute mir abr├Ąt, plane ich um und steige etwas sp├Ąter wieder ein.

4

Bei uns in ├ľ. dauert der Mutterschutz nach ks sogar 12 Wochen. Ich habe spontan entbunden und h├Ątte 8 Wochen nach der geburt nie und nimmer Kraft und Lust auf Arbeiten gehabt. Wie steht dein mann zu dem Thema?

5

Ich hatte 2 Kaiserschnitte, arbeite auch in der Schule und w├╝rde pers├Ânlich emotional, hormonell, stillbedingt (?), schlafmangelbedingt und umstellungsbedingt niemals nach 8 Wochen schon wieder in die Arbeit gehen, aber hinsichtlich dessen, ob es mit Kaiserschnitt machbar ist, w├╝rde ich ein klares Ja abgeben!
Wenn alles normal l├Ąuft, bist du nach 3-4 Wochen schon relativ schmerzfrei. Klar zwickt es hier und da oder bei falscher Bewegung, aber das ganz normale Leben, ohne schwer heben (und das muss man als Lehrerin ja nicht) war bei mir beides Mal definitiv m├Âglich, nach 8 Wochen sowieso, da geht man ja auch schon zur R├╝ckbildung.
Zudem ist Lehrer ein Beruf, bei dem man sich ja zwischendurch immer mal wieder hinsetzen kann. Kurz vor dem Mutterschutz war ich fast ├╝berwiegend auf meinem B├╝rostuhl im Unterricht gesessen, wegen der Beschwerden. Das ging auch, warum auch nicht?
Von daher, finde ich, das dahingehend nichts im Wege steht.

6

Ich hatte einen Kaiserschnitt und w├Ąre nach 8 Wochen wieder in der Lage gewesen zu arbeiten. Schmerzen hatte ich da schon l├Ąnger keine mehr und ich konnte mich normal bewegen. Die ersten Tage nach dem Kaiserschnitt habe ich mich schrecklich gef├╝hlt, aber das ging schnell wieder weg.

F├╝r mich pers├Ânlich w├Ąre es allerdings nicht infrage gekommen nach 8 Wochen schon wieder zu arbeiten weil ich es emotional nicht geschafft h├Ątte meine Kleine so fr├╝h betreuen zu lassen. Ich habe auch voll gestillt und h├Ątte keine Lust gehabt t├Ąglich Milch abzupumpen.

Wie hier ja auch schon jemand geschrieben hat, ist auch die Frage, ob du nachts Schlaf bekommen w├╝rdest. In den ersten Monaten haben gef├╝hlt weder mein Mann noch ich Schlaf bekommen. Auf der Arbeit w├Ąre ich da zu nichts zu gebrauchen gewesen :-D

7

Hallo,
wichtig ist, dass du nach dem Schnitt wieder schnell auf die Beine kommst. Ich bin noch am selben Tag kurz aufgestanden und am n├Ąchsten schon auf dem Flur spazieren gewesen. In den Wochen danach mussten wir st├Ąndig zu irgendwelchen ├ärzten fahren, ruhiges Wochenbett war da nicht. Daf├╝r war ich aber auch echt zackig wieder fit. Rein von der Narbe her, w├Ąre das nach 8 Wochen ├╝berhaupt kein Problem gewesen! Womit ich mich aber den anderen anschlie├čen muss, sind die anderen Faktoren wie Stillen und Schlafmangel. Da w├╝rde ich vielleicht doch noch zwei Monate mehr einplanen. Ich w├╝rde es diesmal nach einem halben Jahr wieder anfangen wollen. LG

8

Von der Wundheilung w├Ąre es kein Problem gewesen. Es ist alles super verheilt und ich war schnell schmerzfrei.
Es kommt nat├╝rlich ein bisschen darauf an, wie dein Heilprozess abl├Ąuft und ob es Komplikationen gibt.

9

Bei mir sind es jetzt 9 Wochen nach dem Kaiserschnitt und ich w├Ąre k├Ârperlich definitiv in der Lage zu arbeiten. Schmerzmittelfrei war ich ab Woche 3/4 und schmerzfrei ab 5?
Ab und zu zwickt die Uterusnaht und das tut manchmal echt kurz weh. Aber das kann noch ├Âfter vorkommen laut FA
Bei mir war aber alles komplikationslos( bis auf den doppelt so hohen blutverlust)
Ich war nach 10 Stunden auf den Beinen,an Tag zwei duschen und im Park spazieren und an Tag drei nach Hause

10

Huhu! K├Ârperlich h├Ątte ich nach 8 Wochen wieder arbeiten k├Ânnen. Ich habe den KS ├╝berraschend gut weg gesteckt.
Unser zweites Kind war am Anfang aber (in Gegensatz zum ersten) eine ganz miese Schl├Ąferin. Der Schlafmangel war die ersten Monaten echt hart. Ich h├Ątte es von dem Aspekt her nicht geschafft.

Top Diskussionen anzeigen