Geburt- Brille oder Kontaktlinsen?

Hallo,

Ich kriege im Februar mein erstes Baby und habe gelesen, dass man keine Kontaktlinsen tragen darf bei der Geburt. Stimmt das? Ich habe -8 Dioptrien und bin wirklich blind ohne. Brille finde ich super unangenehm und trage sie auch privat nie. Falls es zum Kaiserschnitt kommen sollte könnte ich auch ohne Probleme innerhalb von Sekunden die Linsen ohne Spiegel entfernen.
Hat zu dem Thema jemand Erfahrung?

Liebe Grüße

Jenny mit babyboy 👶

1

Keine Ahnung, was soll es denn bitte bringen, wenn man denn beinahe blind ist unter der Geburt? Im Zweifel bräuchte man dann erst recht ne 1:1-Betreung... und die kann ja deutschlandweit nirgends gewährleistet werden.
Hab selber Linsen und das hat bisher niemanden interessiert im Kreißsaal!
... Übrigens auch nicht bei kleinen ambulanten OP's...

2

Ganz ehrlich, ich würde einfach mit Kontaktlinsen in die Klinik und die Bille in der Tasche haben. Du musst dich wohl fühlen und das geht nicht, wenn man kaum was sehen kann.

3

Das habe ich ja noch nie gehört, würde mich auch intressieren. Beim Aufklärungstelefonat mit der Klinik hat niemand was dazu gesagt, im Anamnesebogen stand dazu auch nichts.
Ich habe fest vor Kontaktlinsen zu tragen wenn wir zur Klinik fahren. Maske + Brille während den Wehen wäre ja voll ätzend. Mit der Maske kann ich leben, aber wenn mir dauernd die Brille beschlägt bekomme ich vermutlich Aggressionen...

4

So, hab jetzt mal kurz gegoogelt und mache meine (weichen) Linsen definitiv rein :-)

5

Ich hatte leider nur ein ganz kurzes Telefonat und danach sind mir erst die ganzen Fragen eingefallen 😔 tatsächlich habe ich das gelesen. Aber kann auch Schwachsinn sein. Im Internet steht ja einiges. Wüsste auch nicht was schlimm sein soll wenn die linsen bei der Operation drin bleiben. Manchmal schlafe ich auch ein und sie sind drin. Das mit der Maske hatte ich schon verdrängt. Das kommt ja noch dazu. Dann würde die Brille ja die ganze Zeit beschlagen. Also ich werde die weichen Linsen rein machen und Brille mitnehmen. Dann kann ich im Notfall wechseln 😄

6

Hey,
Ich hatte sogar bei beiden Kaiserschnitten meine Linsen drin. Einmal mit örtlicher Betäubung und einmal sogar bei (kurzer) Vollnarkose. Hat auch nie jemand gefragt.

Bei einer „normalen“ Geburt dürfte das bestimmt kein Thema sein! Ich würde die Brille nur zur Sicherheit mitnehmen.

Alles gute für dich 😊

7

Hallo! Ich hatte vor knapp 5 Wochen einen kaiserschnitt und ich durfte meine Linsen nicht drin behalten und Brille auch nicht aufsetzen.
Linsen nicht, falls man spontan doch eine vollnarkose bekommen muss, so wurde es mir erklärt.
Ich fands auch ziemlich blöd, weil ich auch ziemlich kurzsichtig bin. Aber ich hab meinen Sohn sofort auf die Brust bekommen und dann wars mir auch egal.
Meinen ersten Sohn habe ich spontan entbunden mit Linsen drin.
Da hat keiner nach gefragt.
Alles Gute für dich!
LG

8

Hallo liebe Jenny,

lustig, das sind tatsächlich auch so Sachen, über die ich mir Gedanken mache :)

Ich wurde bereits im KH über Kaiserschnitt, Notkaiserschnitt und somit Vollnarkose aufgeklärt. Bei einer Vollnarkose soll man keine Kontaktlinsen tragen. Und da das ja theoretisch immer passieren kann, empfiehlt es sich wohl, während der kompletten Geburt auf Linsen zu verzichten.

Ich weiß aber auch noch nicht, ob ich zur Geburt auf meine weichen Linsen verzichten werde. Man kann sie ja theoretisch immer noch rausnehmen. Brille wird auf jeden Fall auch eingepackt :)

Liebe Grüße
Janina

9

Hallo Janina, schön das ich nicht die einzige bin die sich über so verrückte Sachen Gedanken macht 😄
Ich werde meine weichen Linsen tragen und meine Brille in die Kreißsaal Tasche packen. Wenn es zu einem Notkaiserschnitt kommen sollte, nehme ich sie raus. Geht in ein paar Sekunden. Sonst können das sicher auch Die Ärzte. Werde sicher nicht halb blind gebähren. Und das die Brille die ganze Zeit beschlägt durch die Maske, darauf habe ich auch keine Lust 😂
Ich hatte leider keine Aufklärung und werde auch kein Vorgespräch im Krankenhaus haben. Dementsprechend kann ich die unwissend Karte ausspielen 😂

10

Oh Gott, stimmt! Man müsste dann ja mit Maske UND Brille gebären :o das geht ja gar nicht!
Ich habe zum Glück "nur" -2 Dioptrien, da gehts :-)

11

Hallo,

ich hatte bei allen Spontangeburten meine Kontaktlinsen an, selbst bei der Wassergeburt. War kein Problem. Meine Brille hatte ich trotzdem dabei und sie später auf dem Zimmer getragen. Ich habe weiche Linsen. Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Wünsche dir eine schöne Geburt!

Top Diskussionen anzeigen