Wochenfluss Stau

Hatte jemand schon mal einen Tag zwischendurch keinen Wochenfluss mehr und dann ging es weiter? Oder ist es direkt ein Stau, wenn man einen Tag keinen Wochenfluss hat? Ich habe ansonsten keine Symptome (Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen). Es kommt aber seit heute morgen nichts mehr und ich habe das Gefühl dass mein Muttermund weh tut. Merke das zB beim hinsetzen. Kennt das jemand?

1

Hi,
falls morgen früh noch nichts da ist, würde ich es definitiv abklären lassen. Beim Geburtsvorbereitung wurde gesagt, dass es durchaus ok ist, wenn der Wochenfluss paar Stunden weg ist, wenn’s mehr ist, sollte man aber nachschauen lassen.

4

Danke, das werde ich machen :)

2

Hallo,
ich hatte einen Wochenfluss-Stau.
Am 8.Tag nach der Geburt.
Das Fieber kam dann am nächsten Tag sehr plötzlich: morgens noch 36,9 mittags 39,6 .
Meine Hebamme dachte, ich hätte nur einen Zahlendreher...

Zum Arzt musste ich nicht (mit dem habe ich nur einmal telefoniert), weil ich eine tolle Hebamme hatte:
Sie hat den Bauch massiert und meinem Mann gezeigt, wie das geht.
Ich glaube, einen Tee habe ich auch bekommen.
Weil das alleine leider nicht gereicht hat, habe ich am nächsten Tag eine Oxytocin-Spritze bekommen. Davon fing der Wochenfluss wieder ganz massiv an und das Fieber, das ich vorher mit Paracetamol gesenkt hatte, blieb unten.

Wir haben einen mächtigen Schreck bekommen, aber dank unserer tollen Hebamme ging alles gut.
Ich würde regelmäßig Temperatur messen - wenn die steigt, nicht länger als bis zum nächsten Morgen warten und die Hebamme rufen.
Wenn die Temperatur unten bleibt, sollte meiner Meinung nach alles ok sein. Wochenfluss kann ja sehr unterschiedlich sein.

LG und alles Gute!

5

Danke für die ausführliche Antwort. Ich leg mir mal das Thermometer parat :)

3

Du solltest reichlich trinken und dich am Tag mehrmals für 20 Minuten auf den Bauch legen, das regt den wochenfluss an.
Ansonsten kommt es natürlich drauf an wann die Geburt war. Nach 2 Wochen kann ein wochenfluss auch schon mal 1 Tag ausbleiben und dann weitergehen. Ansonsten schadet es nicht es beim Arzt abklären zu lassen.

6

Danke für die Tipps ☺️

7

Ich hatte das nach den letzten beiden Schwangerschaft.
Bei der zweiten direkt noch im Krankenhaus, da kam gar nichts und plötzlich hatte ich einen absoluten Kreislaufabfall und es kam ein wirklich Tennisball großer Blutklumpebn raus.
Bei der dritten kam auch einen Tag nichts und dann plötzlich in der Dusche eine Sturzblutung.
Meine Hebamme meinte wenn es nochmal vorkommt soll ich sofort ins Krankenhaus. Würde ich dir auch raten, sollte es nochmal passieren.

Top Diskussionen anzeigen