Geburtsfrage an Mehrfachmamas mit Nachzügler

Hallo zusammen,

könnt ihr mir berichten, wie die Geburt eures Nachzüglers war?

Ging es wieder langsamer oder war anstrengender?

Ich habe mal gehört, dass es ab sechs Jahren Abstand zum letzten Kind wieder wie Erstgebärend ist?!

Ich habe drei Kinder und die Geburten liefen immer flotter...wir überlegen, ob noch ein Nachzügler kommen soll und da mache ich mir Gedanken um die Geburt...
Der Abstand zum letzten Kind wäre mindestens 7 Jahre...

Lg von Lena

1

Hallo,

Das war auch meine Angst aber ich kann das gegenteil sagen 🙈🤣.
Meine erste geburt dauerte 20 stunden die zweite 12 und die dritte nach vielen jahren 2 stunden🙈.

Zu mir sagten die hebammen das der körper das noch weiß.

Lg

2

Erstes Kind: 46 Stunden.... :-[

Zweites Kind (1 1/2 Jahre später): 1 1/2 Stunden #sonne

Drittes Kind (8 Jahre nach dem Zweiten): 8 Stunden

Bei Nummer 4 bin ich gespannt, so lange es nicht wieder 20+ Stunden sind, wird das schon. Seit unserem Nesthäckchen werden dann 6 Jahre und 3 oder 4 Monate vergangen sein.

3

Unser 4. Kind kam mit 6 Jahren Abstand und dauerte nur 2 Stunden ab Wehenbeginn.

4

Das hört sich ja insgesamt ganz gut an...macht Mut 🙂! Danke für eure Berichte! Jetzt müssen wir nur noch zu einer Entscheidung kommen was Kind Nummer 4 angeht 😅

Lg, Lena

5

Bei meinem in ersten Kind waren es 10 Stunden.
Zuerst BS und nach 30 Minuten erste Wehe.

Nach 8 Jahren kam mein zweites Kind.
Ab erster Wehe 50 Minuten.
13 Monate später kam das dritte Kind.
Zuerst BS, 4 Minuten später erste Wehe, 40 Minuten später geboren.
17 Monate später das vierte Kind.
Zuerst BS, direkt starke Wehen, 36 Minuten später geboren.

LG Snoopy mit 🧑👦👧 fest an der Hand, ⭐⭐⭐⭐⭐ fest im ❤ und 🧒 1 Jahr alt fest im Arm 💙

6

Hallo,

ich brüte noch Nummer 3.
Meine letzte Geburt ist 10,5 Jahre her. Meine Hebamme sagt, das ist ein Mythos. Geburt ist Geburt, egal wie lange diese her ist
LG

Top Diskussionen anzeigen