Hat schon jemand mit positivem Corona-Test entbunden?

Hallo ihr Lieben,

Ich mache mir gerade sehr viele Sorgen und Gedanken.
Ich bin gerade mitten in der 40. SSW. Vor 4 Tagen bemerkte ich bei mir leichte Grippesymptome. Es war aber nicht so schlimm, kein Fieber und ich ruhte mich genau wie sonst jetzt zum Schluss der Schwangerschaft tagsüber oft aus. Ich freute mich schon, dass es langsam wieder besser wurde und wollte mich endlich auf die Geburt und das Baby freuen.
Dann kam gestern Abend der Schock. Innerhalb von ein paar Stunden kein Geruchs- und Geschmackssinn mehr. Heute morgen habe ich sofort mit der Klinik telefoniert und durfte heute Vormittag dann auch ohne Wartezeit zum Test vorbei fahren. Nun ja, es ist Wochenende und ich werde frühestens am Montag mein Ergebnis erhalten.
Was nun wenn es positiv ist?
Gibt es hier Mamas, die mit Corona-Erkrankung entbunden haben?
Ich fühle mich so schrecklich, dass es genau jetzt passieren muss. 2 Wochen früher, dann hätte ich jetzt alles überstanden, aber so....
Bin total niedergeschlagen und fühle mich so alleine...
Jetzt fühlt sich seit heute auch mein Mann weniger gut und denkt, er bekommt eine Grippe. Das heißt für mich dann: Geburt und Krankenhausaufenthalt komplett alleine.
Es ist schrecklich...

1

Ich kann dir inhaltlich leider nicht weiterhelfen, aber fühle dich ganz fest gedrückt!!! Ich wünsch dir und deinem Mann alles Gute und ein negatives Testergebnis! ❤️

Top Diskussionen anzeigen