Geplanter Kaiserschnitt nach ET: Erfahrungen?

Hi zusammen,
Ich bin jetzt 6 Tage vor dem Et.
Bisher alle Befunde prima, nur dass der junge Mann noch nicht wirklich im Becken liegt und recht gross ist (jetzt schon ca 3800gr)
Wir wollen jetzt den Et abwarten und schaun wie sich seine Lage entwickeln wird.
Ggf würde man zu einem Kaiserschnitt raten wenn er weiterhin zu weit oben liegt, da eine Einleitung dann zu riskant wäre.
Hat jemand ein ähnliches Szenario erlebt und (positive) Erfahrungen gemacht?

1

Hallo,

Vertrau deinem Bauchgefühl!

Ich habe ein Kind bekommen und es wurde auf 3800g geschätzt.... geboren 1 Woche nach ET mit 4230g und 55cm.... es war nicht schön.

Danach hatte ich 2 WunschKS mit Spinal und eine mit Vollnarkose.... für mich war es die beste Entscheidung. Aber das ist subjektiv....

Letztendlich musst du die Entscheidung für dich treffen mit der du dich am wohlsten fühlst. Wohin tendierst du denn?

Du kannst hier bestimmt auch viele positive Erfahrungen hören...,

Lg
Costa

2

Hallo,

ich habe mich auch wenige Tage vor ET für einen Kaiserschnitt entschieden. Unsere Maus wurde auf über 4 kg geschätzt, dazu wurde der Bauchumfang größer als der Kopf gemessen (kann unter normaler Geburt zum stecken bleiben führen, da der Geburtskanal ja vom Kopf gedehnt wird) und zusätzlich lag die kleine nicht tief im Becken.

Mir war das einfach zu riskant und so haben wir die Maus zwei Tage vor ET holen lassen. Die Schätzungen zu Größe und Gewicht haben sich nach Geburt übrigens bestätigt und der Arzt sagte dass es die richtige Entscheidung war mit dem KS.

Alles gute!

Top Diskussionen anzeigen