Motorrad fahren nach Geburt

Hallo zusammen,

Wann haben sich die Motorradfahrerinnen unter euch nach der Geburt wieder auf das Bike gesetzt?

Mir juckt es so wahnsinnig unter den Fingernägeln mich wieder drauf zu setzen und wenigstens eine kleine Runde zu Düsen, aber ich bin mir unsicher, ob der Beckenboden eine Ausfahrt so gut findet... 🤷‍♀️

Danke für eure Antworten 😀

1

Probiere doch einfach mal eine kleine Runde (zum Bäcker oder so) aus. Dann wirst du schon sehen ob es dir angenehm ist oder nicht.
Einfach Stück für Stück rantasten und auf den Körper hören.

2

Also ich muss ehrlich sagen, ich habs erst nach ca 6 Monaten geschafft.... Vorher zog es dann doch noch irgendwie wenn ich an der Ampel halten musste, und mal ausbalanciert habe.... Habs immer mal auf kleinen Wegen getestet... Nach 6 Monaten war es dann schmerzfrei

3

Hmm, dann werd ich es mal vorsichtig antesten.
Aktuell ist das Wetter ja noch schön ☀️
Und ansonsten dann wieder nächstes Jahr...

4

Ich habe am 8.7.2020 per kaiserschnitt entbunden. Die OP gestaltete sich etwas schwieriger weil ich noch verwachsungen von der BlinddarmOP im bauch hatte. hab die ersten 2wochen nur gelegen. dann eine woche nur laufen und ab der vierten woche bin ich wieder rad gefahren.

Nach 6,5 Wochen haben wir eine Tour von 160km gemacht 😊😊😊. ich hab versucht vorsichtig über bodenwellen zu fahren. mein moped ist zudem aber auch super gefedert.
Körperlich war ich danach mega K.O aber ich bin soooo froh es getan zu haben. Das hat so gut getan 😀

Ich wünsche dir Viel Spass ✌️

5

Gar nicht mehr. Ich und mein Mann verkaufen unsere Motorräder. Es hat alles seine Zeit. Wir fahren lieber Fahrrad.... Mit Kind.
Meine Freundin hat das gemacht. 5 Wochen nach der Geburt auf Umwegen zu ihren Eltern. Mann ist mit Kind u Auto hinterher. Sie hat sich angelegt. Arm gebrochen. Glück gehabt. Neeee neee....

6

*aBgelegt.

Top Diskussionen anzeigen