Welche Schmerzmittel während Geburt

Hallo,
Wisst ihr, welche normalen Schmerzmittel unter der Geburt gegeben werden? Also damit meine ich nicht so Hammer Keulen.
Vielen Dank für eure Antwort.

1

Ich habe gar nichts bekommen außer Globulis🤷‍♀️
Das Übliche ist die PDA, manche Kliniken bieten Lachgas zur Schmerzlinderung an, aber dass es so was Normales wie Paracetamol oder Ibuprofen gibt wäre mir neu

Ich würde mal direkt in deiner Entbindungsklinik nachfragen, was dort angeboten wird. Das Angebot variiert ja doch auch von Krankenhaus zu Krankenhaus

2

Hi,
da würde ich dir empfehlen beim KH nachzufragen, was die für Möglichkeiten haben. Vor allem was die angesehen von “einfachen” Schmerzmittel als Alternative zur PDA anbieten. Ich habe zu Beginn als einfache Mittel Buscopan und Gelonida (Paracetamol mit Kodein) als Tabletten bekommen. Da hatte ich durchaus starke Wehen, war aber noch fit genug um durchs KH zu laufen (mit Pausen bei den Wehen natürlich), wobei ich schon soweit war, dass sie mich schon im Kreißsaal behalten würden. Als ich dann im Kreißsaal war (Mumu bei 7-8 cm) habe ich noch ein Opiod (Meptid) über die Vene bekommen. Für mich eine super Kombi 😊

3

In meinem KH gab es Buscopan als Zäpfchen (hat gar nichts gebracht), Lachgas, PDA und sonst Opioide. Letzteres wollte ich nicht, weil es wohl auch aufs Kind übergeht. Ich hatte dann eine PDA und das war super.

4

Ich habe nur Buscopan Zäpfchen bekommen zum Entkrampfen - für alles andere war es dann zu spät ;-)

5

Also ich habe Samstag entbunden und habe verschiedene Globuli bekommen und buscopan und Paracetamol Zäpfchen

Aber das kommt bestimmt auf die diensthabende Hebamme und Klinik generell an

6

Ich habe einen Meptidtropf bekommen. Allerdings hat das nicht so viel gebracht. Die Hebamme hat mir dann erklärt, dass manche Frauen super drauf ansprechen und manche gar nicht. Man hatte mir versprochen, dass es auch ein bisschen dösig macht, aber davon hab ich nichts gemerkt. Das Baby hat auch nicht so gut drauf reagiert, deswegen wurde mir später zur PDA geraten und die war ein Segen.

7

Meine Hebamme sagte es gebe als erstes ein KombiZäpfchen ( Buscopan und Paracetamol), dann meist einen Schmerztropf und als letzte Möglichkeit die PDA!

8

Das kommt denke ich auf das KH an. Die 1000er Paracetamol per Turbo Tropf haben bei mir absolut nix bewirkt. Nicht nur ein wenig, sondern absolut nix.
Ansonsten wurde Schwurbelei angeboten amhand Globuli und PDA

9

Ich habe gar nichts bekommen... ging viel zu schnell, war aber auch nicht nötig.

Informiere dich ruhig, was es gibt, aber lass es einfach auf dich zukommen 😉

Top Diskussionen anzeigen