Beginnt die Geburt wirklich schon

Ich brauche ein bisschen Zuspruch. Heute bin ich bei 34+0.
Gestern Abend hatte ich rosa Ausfluss. Der wurde mehr bis hin zu schleimig mit Blutfäden. Ich befürchte das war der Schleimpfropf.
Meine Frauenärztin stellte dann einen fingerdurchlässigen Muttermund von 1 cm fest. Gebärmutterhals 2,5 cm. Schickte mich ins Krankenhaus. Baby geht es sehr gut. Im Krankenhaus sagten sie mir, dass es noch heute zur Geburt kommen könnte, oder aber erst in 1-2 Wochen, es wäre auch möglich, dass wir den ET schaffen. Zwar eher unwahrscheinlich aber möglich. Wehen sind da aber sehr unregelmäßig.
Man ließ mich zum Entspannen nach Hause. Baby ist so gut und weit entwickelt, dass man die Geburt nicht aufhalten würde.
Ich hab solche Angst. 6 Wochen zu früh. Das darf doch nicht sein. Mein Äffchen muss noch ein bisschen aushalten. Es ist doch noch zu früh. Jetzt sollte doch der Mutterschutz beginnen. ☹️😞😢

1

Huhu,
bei mir war es ähnlich, 33+5 pfropf verloren und bei 34+1 begannen immer mal wieder leichte Wehen. Muttermund war Fingerdurchlässig und gmh nur noch bei 1,5cm :-)
Ich hab es ohne große Mühe und durchgehendes liegen bleiben bis 37+5 geschafft.
Schleimpropf heißt eig gar nix, ohne den kann man auch noch gut so "weiterleben".
Die Wehen würde ich einfach gut im Auge behalten, wenn die unregelmäßig sind und immer mal wieder, dann können es auch noch Senkwehen sein.

Schön ausruhen, das wird schon :-)
Alles Gute!

2

Danke dir. Das wäre ein Traum, wenn es bei mir auch so kommen könnte. Hab noch nicht mal nen Geburtsvorbereitungskurs. Der sollte am Wochenende sein. Hoffentlich finde ich online was.

3

Der Abgang vom Schleimpropf hat nichts zu sagen.

Ich hatte ab der 31. Ssw einen GMH von 1,9cm. Da hieß es auch, dass das Kind früher kommt.
Später war der MuMu 2 cm offen, GMH bei 2,5 cm. So bin ich dann noch fast 4 Wochen herumgelaufen und habe am Ende eine Woche übertragen.
Ich hatte allerdings keine Wehen, aber wenn sie so unregelmäßig sind, sind es vielleicht nur Senkwehen.
Vielleicht konnte ich dich trotzdem etwas beruhigen. Alles gute dir! Ruh dich gut aus, schone dich, das wird schon!

4

Danke. Es macht ein wenig Hoffnung. Seit ich im Bett liege, ist es besser. Hatte jetzt seit 1,5 Stunden keine Wehen. Die Schmierblutung ist auch leichter. Vielleicht beruhigt es sich doch noch. Mal sehen, was die Nacht bringt.

5

Vor weg.. Meine große kam bei 34+2...es war alles prima :)

Die kurze muckte bei 34+ ebenso auf,.... Mit regelmäßigen wehen... Ect pp... Aber endgültig kam sie bei 40+1

Also du siehst, alles kann, nichts muss

6

O danke! Das hört sich sehr gut an!

7

Meine Hebamme hat immer gesagt, dass alles ab 34 Wochen im Normalfall kein Grund zur Sorge ist. Das Baby ist ja fertig, wächst nur noch. Angst musst du keine haben, auch das Krankenhaus sagt ja, dass das Baby fit und munter ist, man die Geburt deswegen nicht aufhalten würde - also besteht kein Grund zur Sorge, auch wenn es natürlich nicht optimal ist. Gönn dir ganz viel Ruhe, dann schaffst du vielleicht den Vorbereitungskurs noch ;-) Aber glaub mir: Du kriegst das sonst auch ohne hin. Du bist trotzdem nicht unwissend und von Profis umgeben, die dir helfen. Man vergisst eh das meiste, wenn es soweit ist. Nur Mut :-)

9

Danke für diese lieben Worte. War heute bei meiner Ärztin. Es hat sich nichts weiter geöffnet oder verkürzt. Einen Tag hab ich also schon geschafft. Jetzt bin ich einfach ganz positiv und sage mir vor das 1 Woche noch geht und dann kommt vielleicht noch 1. wir schaffen das. 👍

8

Ich hatte damals ab der 24 SSW Wehen, GBmH auf 1,5 cm verkürzt. Mit zu Beginn Tokolyse, Lungenreife und dann liegen bis 34+0 kamen wir gut voran. Dann wurde davon ausgegangen dass es nach Absetzen der Medikamente und wieder Bewegung losgehen würde. Muttermund war bereits 2cm geöffnet.

Was soll ich sagen, mein Sohn kam an 40+0, um Mitternacht! 24:00 Uhr, 8 Stunden vor der geplanten Einleitung 🤷🏻‍♀️

Mach dir keine zu großen Sorgen, dein Baby kommt wenn es so sein soll, und dann wird alles gut.

10

Vielen lieben Dank. Freut mich sehr, dass es bei so vielen von euch gut ausgegangen ist.

Top Diskussionen anzeigen