durch Ingwertee od. Zimt Wehen?

Hallo Zusammen,

habe gerade gehört, dass Ingwertee od. Zimt wehenfördernd sind. Stimmt das? Mir wurde gesagt, dass ich den Tee ab der 38. Woche trinken kann/sollte.

Kennt das Jemand und kann mir einen Rat geben?

Vielen lieben Dank!!
Grüße und lasst es Euch gut gehen!
Nancy

1

Hallöchen!

Das mit Zimt habe ich auch gehört. Also habe ich ab der 38. SSW Zimt ohne Ende gegessen- im Milchreis, Joghurt... . War echt vieeeeel Zimt! Aber Wehen - denkste!!! Die kamen erst nach dem Blasensprung, 2 Tage nach dem ET!

Aber ich war schonmal in vorweihnachtlicher Stimmung #freu

Gruß

Eva

2

Hallo Nancy,
mit Ingwertee kann ich nicht sagen das WEhen kommen. Ich hab genau am ET pures Zimt gegessen ohne was dazu so ein Teelöffel so um 16:30 Uhr und um 19. Uhr hatte ich WEhen wie verrückt und gleich regelmässig. Weiß halt auch net ob es das Zimt war oder meine Kleine wo Wehen ausgelöst haben. Habe aber mal in einem Heft gelesen das Zimt schlecht bis sehr gut WEhen auslösen kann.


LG Silke + Nele (9 Wochen alt)

3

Hi,

ich hab von beidem in der SS immer leichte Wehen bekommne, aber als ich das zeug nach ET gegessen hab, tat sich leider garnix mehr...

Lg nic

Top Diskussionen anzeigen