Was waren bei euch die Anzeichen zur Geburt?

Hey Mädels,

Was waren eure Anzeichen zur Geburt?

Ich fühle mich heute morgen ganz komisch. Mein Bauch wird immer wieder ganz hart, ich muss viel auf die Toilette und bin unfassbar müde. Mein Körper fühlt sich ganz angespannt an. Ich merge eine Anspannung bis in die Schultern.

Ich dachte schon an eine Art Panik Attacke. Da ich auch eine unruhige Nacht hatte und mit diesen Symptomen wach wurde.

Frage mich aber wie man denn weis wann es wirklich los geht. Bin jetzt in der 37 ssw. Also 36+3

Bin gespannt wie eure Erfahrungen waren oder ob ihr sowas auch mal hattet.

1

Damals hab ich nachts einfach wehen bekommen mehr nicht 🤷‍♀️

2

Wie haben sich die Wehen denn bei dir geäußert? Hattest du ein Mensartiges Ziehen im Rücken?

4

Ja ich hab auch gleich richtig üblw bekommen mit 3 min abstand.
Ja ich hatte sie hauptsächlich mensartig mit Ausstrahlend in den rücken.
Ich weis von meiner Schwester das sie bei aleln 3 kindern kurz vor wehenbeginn immer richtig brechen musste und dann kamen zeitig die wehen

weiteren Kommentar laden
3

Bei beiden Kindern ist 38+2 SSW abends die fruchtblae zuhause geplatzt. Kurz darauf fingen die Wehen erst an

6

Wenn die Fruchtblase platzt hat man wenigstens direkt ein eindeutiges Zeichen das es bald los geht.

7

Hatte ich neulich auch, da fühlte ich mich total komisch und dachte es geht los.

Aber letztlich war es nix. Heute 38+3 und es tut sich absolut nix. Laufe jeden Tag super viel draußen umher, strenge mich sehr viel an aber nix tut sich.

Aufgehen der FB ist sicher eines der tollsten Zeichen aber wohl nur bei 15% der Frauen passiert das.

Propf hab ich auch noch keinen gefunden.

11

Ja, man hat ja immer so seine guten und schlechten Tage. Und wenn dann irgendwas ist fragt man sich direkt was los ist. Dabei gehört das wahrscheinlich einfach mit dazu.

Ich drück dir die Daumen das du eine tolle Geburt hast.

8

Dieses Gefühl kann man nicht wirklich beschreiben, da es bei jeder Frau anders ist. Ich hatte aufjedenfall starke Schmerzen und konnte kaum mehr laufen, als ich dann gebadet habe (höchstens 5min) wurde es schlimmer und ich konnte nicht mal mehr richtig sitzen.
So einen drück nach unten habe ich wahrgenommen, im Krankenhaus angekommen 5cm offen und Wehen alle 2min. 😅🤭
Fruchtblase wurde während der Geburt von meiner Hebame aufgemacht.
Also wirklich total unterschiedlich bei jedem, aber wenn es so weit ist wirst du es sicherlich merken.
Schmerz/Druck bleibt dauerhaft.

Alles gute & allen Mamis noch eine schöne Kugelzeit, bleibt Gesund! ❤🍀

10

Ja, da hast du wahrscheinlich recht. Ist bei jedem anders. Bin sehr gespannt wie/wann es bei mir dann tatsächlich los geht.

9

Dass der Bauch ab und zu härter wird hatte ich auch schon früher, nur ganz leicht.
Bei der tatsächlichen Geburt habe ich Samstags ab Vormittags ein leichtes Ziehen im Rücken gehabt, immer wieder. Aber nicht schmerzhaft. Wir waren dann Nachmittags bis Abends noch auf dem 30. einer Freundin, sind aber früh gegangen.
Hab dann, wie es die Hebamme im Verbereitungskurs vorgeschlagen hat, ein warmes Bad genommen. Da ist das Ziehen dann weggegangen - das ist ja das Anzeichen, dass es keine richtigen Wehen sind.
Dann mit Bademantel auf die Couch gesetzt, da ist dann die Blase geplatzt #rofl
Die tatsächlichen Wehen, die muttermundwirksam waren, gingen erst Sonntags los, Montag früh hatte ich 4 cm und um 17 Uhr war er dann da

12

Huhu,

In der ersten Schwangerschaft habe ich morgens einfach schon sehr starke wehen bekommen und in der zweiten Schwangerschaft war ich unruhig, erschöpft und müde. Hab mich dann nochmal schlafen gelegt und dann kamen die richtigen wehen!

Lg🌸

13

Ich hatte nicht mal die leisesten Anzeichen dass es demnächst los gehen könnte...kein Ziehen, Stechen, Drücken irgendwo...keine Unruhe...gar nichts. Ich war völlig sicher dass ich übertrage 🤷🏻‍♀️

Und dann bin ich NMT -2 morgens um 6h aufgewacht und hatte einfach Wehen. Das war unverwechselbar. Ich hab meinen Mann geweckt und gesagt "du wirst heut Vater" 😅

14

24stunden nach dem der schleimpropf sich löste fingen leichte regelmäßigen an die dann immer und immer stärken wurden.

15

Keinerlei Vorzeichen, keine Ahnung. Bei K1 aus heiterem Hommel Blasensprung ohne Wehen, bei K2 nachts 1 Uhr aufgewacht und Wehen gehabt.

Top Diskussionen anzeigen