Kliniktasche..was muss jetzt mit?

Hallo!

Ich habe grad mehrere Packlisten für die Kliniktasche durchgesehn und mir herausgeschrieben was für mich wichtig ist mit zu nehmen.
Jetzt überlege ich aber, ob ich lieber mehr einpacken soll, da ja keinerlei Besuch auf der Wochenstation erlaubt ist. Ich weiss ja nicht wie lange ich wirklich bleiben muss, also kann mir niemand notfalls mitbringen was mir fehlt. Genauso ging mir durch den Kopf ob ich die Babyschale dann auch schon mitnehmen muss, da ich nicht denke, dass jemand zum Abholen rein darf, sondern ich allein zum Ausgang muss.

Wie ist das bei Euch? Wie werdet ihr das handhaben?

Liebe Grüsse

1

Huhu
Die Babyschale mitzunehmen ist wahrscheinlich sinnvoll. Bei mir hat das Personal auch direkt geprüft ob das Baby richtig angeschnallt war. Selbst tragen wirst du wahrscheinlich nicht.
Ich würde einige Kleinigkeiten zu essen für die Nächte mitnehmen. Ich hatte nachts beim stillen oft etwas Appetit.

2

Normalerweise wird man von einer Hebamme zum Ausgang begleitet, sodass gleich überprüft wird, ob das Baby mit einem passenden Transportmittel geholt wird :-)
Ich kann dir nur raten: pack nach DEINEM Gefühl ein! Jeder braucht was anderes. Frag mal in deinem KH/ Geburtshaus nach, was alles gestellt wird für deinen Aufenthalt :-)
Liebe Grüße

3

Ich werde die Babyschale mit Decke mitnehmen und die Kliniktasche mit Klamotten für mich, Homecomingoutfit für den Kleinen, viele Früchte und Nussriegel und ein Buch, sowie Stilleinlagen/Stillhütchen, Kulturbeutel und natürlich die Unterlagen MuPa, (Vaterschaftsanerkennung, Sorgerechterklärung hab ich auch schon, brauchst du aber noch nicht), Geburtsurkunden von mir/Freund, Geldbeutel mit Krankenkarte.
Das ist grob alles

4

Lieber zu viel als zu wenig in den Tagen, also Snacks, bequeme Sachen für Tag und Nacht, Outfit für dich nach Hause, Stilleinlagen, Handtücher, Kosmetik, Labello, E-Book, Kopfhörer, Ladekabel, warme Socken, Shirt für die Geburt, Babyoutfit, Schnuller, Spucktücher, Mützchen, Decke, Babyschale

5

Babyschale würde ich mitnehmen, wie auch genugend Hosen. Ich hatte nur 2 mit und war Dankbar das mein Mann mir noch 3 mitgebracht hat. Ich habe wirklich stark geblutet.
Ebenfalls was zum Lesen oder ein Hörbuch. Genügend Snacks würde ich auch ein packen.

6

Ich hatte beim ersten Kind Waschzeug, Bademantel, t Shirts und Leggins , Socken , Unterwäsche,Tablet mit Filmen , Kopfhörer , Ladegeräte Handy , Naschsachen, Zeitschriften .
Den Maxi Cosi hat mein Partner mitgebracht , da hatte ich auch die Kleidung für den kleinen mit reingetan. Bei uns ist es üblich das du such den Strampler aus dem Krankenhaus mitnehmen darfst und einen Schnuller . Ist aber überall anders. Im übrigen hat mich weder Personal noch Hebamme nach draußen gebracht oder hat geschaut wie mein Kind angeschnallt ist etc. All diese Dinge sind in jedem Krankenhaus individuell!!!

8

Hey....
Maxi Cosi nehme ich diesmal auch mit, da mein Mann nicht mit rein darf und man das Krankenhaus nur mit Maxi Cosi verlassen darf 🙂....

9

Hast du dann dein Kind und Gepäck alles ganz allein heraus getragen? 😮

7

Frag mal in der Klinik nach. Bei unserer kann ich meinem Mann Bescheid sagen was ich noch brauch und er kann es an der Info abgeben, das wird mir dann gebracht

10

Das würde ich auch machen.
Aktuell darf mein Mann noch auf die Station, daher hab ich das Problem nicht, aber ich denke solche Ersatzmöglichkeiten, wie das dass Personal dann was rein bringt muss es überall geben.
Alles Gute 🍀

11

Hallo, ich packe einfach für einen regulären 3 Tage Aufenthalt, falls ich (wegen Einleitung) länger bleiben müsste, kann ich ja noch mehr einpacken, ist aber absehbar. Ansonsten würde ich die Babyschale nicht mitnehmen, sondern Baby bis zum Ausgang auf dem Arm nehmen und warte auf meinen Mann, der mich abholt... Wäre mir sonst vieeel zu viel zum Schleppen. lg

Top Diskussionen anzeigen