Erfahrungen mit Diastase?

Hallo liebe super Mami's,
Hat jemand Erfahrung mit Diastase? Wenn ja welcher Arzt hat es bei euch diagnostiziert? Was wurde bei euch dagegen getan? Ich habe bei mir leider den Verdacht :'(

1

Meinst du die Rektusdiastase?

Wie lange sind denn bei dir Geburt und Rückbildungskurs her?

4

Ja genau. Die Geburt war im Juli. Und einen Kurs konnte ich leider nicht besuchen.

2

Hi,
Ob’s ein Problem ist, hängt davon ab, wie groß die Diastase und wie lange die Geburt her ist. Eine Rektusdiastase hat fast jeder und kann 6-7 Monate nach der Geburt durchaus bestehen, auch trotz Rückbildungskurs.
Der einfachste Weg zu prüfen, ob du eine hast ist: Auf dem Boden (harte Oberfläche) auf dem Rucken hinlegen, Kopf leicht anheben, sodass sich die Bauchmuskeln leicht anspannen und den Bereich überm Scheinbein, über den Bauchnabel und bis zu den Rippen in einer Linie abtasten. Ist die Diastase noch da, ist ein Spalt zwischen den Muskeln. Und der muss nicht unbedingt über den kompletten Bauch gehen.
Mit gezielten Übungen (Unterarmstütz, Plank und training der schrägen Bauchmuskeln) ist das in der Regel gut wegzukriegen. Der Frauenarzt kann dir auch eine gezielte Physio verschreiben.

3

Und gerade Bauchmuskeln nicht belasten. Immer seitlich ins Bett rollen, keine Sit-ups oder Ähnliches

5

Hallo,
schau mal online bei Nicole Frank auf die Hompage.
Sie ist Phyioth. und hat sich auf dieses Problem spezialisiert.
Sie hat ganz tolle Tipps und online Kurse. Ich kann sie nur empfehlen, habe auch eine Rektusdiastase. Mit ihren Beiträgen wird man sehr gut aufgeklärt.

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen