Kommt es zu früh?!

Hallo, irgendwie wahrscheinlich ein silopo, aber ich weiß gerade nicht wohin mit meinen Gedanken. Es ist unser drittes Kind und alles ist so anders und auch doch nicht... Diese Schwangerschaft ist geprägt von immensem Stress und Belastung physisch wie psychisch und ich habe tatsächlich oft über 8-12 h Wehen, die oft regelmäßig in 5-7 min Abständen kommen... Bei der Ersten hatte ich das nie, bei der Zweiten dann über Zeitspannen von 2-3 h und dann war gut... Ist dieses Mal und letztes Mal auch nicht täglich vorgekommen, halt gelegentlich, aber keiner kann sich das erklären. Meiner Hebamme ist es ebenso ein Rätsel. Bisher hat sich auch nichts am MuMu getan, ist halt nur weich, aber normal als Drittgebärende laut Hebamme... Mehr als 10 Übungswehen am Tag habe ich somit locker, in den Abständen über längerem Zeitraum ist es dann wirklich wesentlich mehr... Die Wehen an sich stören mich jetzt auch nicht und bis auf manchmal leichte Mensschmerzen habe ich auch nichts. Aber die Angst, dass es deutlich zu früh losgeht, ist dieses Mal sehr stark und eigentlich hoffe ich, dass es sich dieses Mal aufgrund der Umstände Zeit lässt.. Die anderen kamen an ET+5 und ET+12, die zweite nach Einleitung... Oh man, ich weiß gar nicht was ich hören will...Ich weiß, dass es nicht soo tragisch ist, wenn es zu früh kommt wegen Versorgung etc. aber den Stress mit einem Frühchen, die Kraft habe ich einfach nicht aktuell und ich bin noch gar nicht bereit, dass es jetzt schon losgeht... Hattet ihr auch solche "Vorahnungen" und Ängste, die sich dann bestätigt haben? lg
Nadine mit kleinem Mann 33+2

1

Mir ging es tatsächlich ähnlich,zwar ohne Stress,aber ich hatte seit der 20. Ssw immer wieder Wehen.Trotz Magnesium.Bei 34+0 war ich noch beim FA und der meinte, dass alles gut ist und es so schnell nicht los geht.Tja,Pustekuchen.Am nächsten Tag hatte ich einen Blasensprung und mein Kleiner kam bei 34+2,aber trotz allem,kerngesund auf die Welt und wir konnten das KH nach 5 Tagen gemeinsam verlassen.
Ich wünsche dir alles Gute.

2

Hey, ich hatte diese Schwangerschaft auch die ganze Zeit das Gefühl dass er früher kommt. Hatte mehr Schmerzen, Wehen, Stress als in meiner ersten Schwangerschaft. Aber mittlerweile bin ich 38+6.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich deine Vorahnung auch nicht bestätigt!

Top Diskussionen anzeigen