Sex als Wehenauslöser? 🙈

Schönen Abend Mädels..
unser ET ist der 14.2 und daweil tut sich noch gar nichts.. der kleine ist unser erstes Kind☺️

Bei wem hat Sex tatsächlich die Geburt angekurbelt? 😆🍀

LG

1

Bei meinem zweiten ging es danach los, allerdings war ich da schon ET+6.
Um den ET hatten wir auch Sex, da tat sich nix 🤷
Ich glaube das ist wie bei allem, wenn das Kind soweit ist, dann kann's was bringen, ansonsten halt nicht.
😜 Wenn ihr Lust drauf habt, schadet es definitiv nicht. Das nächste Mal kann noch ne Weile hin sein 😅
Alles Gute 🍀

4

Jaa wird wohl so sein 🙈

Werden es auf jeden fall versuchen😅🤣

2

Hallo!
Sex hat bei uns nur ein paar weh(ch)en ausgelöst...
Bei mir klappte milch mit zimt besser und danach sind wir spazieren gegangen und Stiegen gestiegen. Aber im Endeffekt hat uns garnichts ausser die Einleitung und Blase aufstechen geholfen (Mittwoch 9:00 Uhr) Meine Mäuse kamen dann am Donnerstag um 18:36 und 18:45 Uhr
Wünsche euch alles Gute und hoffe, dass es bald mal los geht 🥰🙂

5

Ja mit Zimt könnte ich es auch versuchen.. Himbeerblättertee wird schon fleißig getrunken🤣

Ojee, ja vor der Einleitung hab ich etwas Angst aber mal schauen.. vielen Dank🌺

10

Kann dich verstehen. Ich hoffe dieses Mal bleibt mir eine Einleitung erspart...UND DIR AUCH!!!!

3

Hey,
ich glaube das ist irgendwie Glückssache wie mit allem was angeblich Wehen ankurbelt :D

Bei meinem Sohn damals haben wir alles versucht von Sex , spazieren, tanzen, Treppen steigen etc nichts gebracht. Bei ET+3 wurde ich dann eingeleitet und ET+6 war er da.
Ich glaube wenn das Baby nicht bereit ist bringt da gar nix was. Aber hey ein Versuch ist es jedenfalls Wert, man sagt ja ein Orgasmus der Frau und das Sperma vom Mann bewirken was.
Ich hab am 24.2. ET und bisher hat Sex noch nichts bewirkt, nichtmal Übungswehen oder so :D

7

Jaa ist bestimmt Glückssache 🙈

Eine Frage 🤔 von was bzw. Wovon hängt es ab, wann man eingeleitet wird? Da ich vor der Einleitung bissl Angst hab🥺🙊

Ujj, ja dann drück ich dir die Däumchen, dass es bei dir auch bald los geht🙈

9

Danke, hoffentlich bei dir auch. Mag langsam nicht mehr wegen meinem Ischiasnerv :D

Ich glaube eine Einleitung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei mir damals war es komplett unbegründet hab mich aber bequatschen lassen.
Manche Leiten ein weil sie schon zu weit über Termin sind, glaube ab ET+10 , andere wegen zu viel Wasser, Schmerzen, oder weil das Baby zu groß / Schwer ist. Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung, Eiweiß im Urin, ich glaube das kann man so ganz pauschal nicht sagen.
Mein Frauenarzt meinte letzte Woche zu mir das wir bis ET+8 mal abwarten und dann überlegen würden ob wir den kleinen anschubsen.
Da ich mich dieses mal aber gegen eine Medikamentöse Einleitung entscheide (Geburtstrauma von der 1. Geburt ) werde ich um den ET herum viel mit der Hebamme versuchen.

Wehencocktail, Eipollösung, Akupunktur, und auch Sex, viel laufen und spazieren und einfach hoffen das er von alleine kommen mag.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,

ich denke, das hilft nur, wenn du sowieso schon leichte Wehen hast. Bei meinem dritten Kind hatte ich diese am Abend vor dem ET und hatte dann Sex mit meinem Mann. Kurz darauf habe ich einen regelrechten Wehensturm bekommen und drei Stunden später war unser Kind geboren. Bei geburtsbereitem Kind funktioniert es definitiv, da das Prostaglandin im Sperma wehenfördernd wirkt.
Die Kinder kommen aber im Endeffekt eben nur, wenn sie wirklich geburtsbereit sind, wenn nicht kann man sich auf den Kopf stellen und es passiert nichts #schein

Liebe Grüße,

Katrin mit drei Kindern (15,13,9) und #ei 9+5

8

Ja ich denke auch, wenn das Baby nicht bereit ist dann solls halt noch nicht sein 😊😊

eine schöne Schwangerschaft wünsch ich dir noch 🍀🤩 bin gespannt wie es dann wieder ohne babybauch ist 🙊

11

Hey,

Schau mal das habe ich gerade heute gelesen, weil mich generell interessiert hat ob es neue Forschungen gibt bezüglich "wie und überhaupt durch was und wer die wehen anregt"😆

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/protein-trick-wie-ungeborene-ihre-geburt-starten-a-292163.html

Wahrscheinlich bringt der sex alleine nix. Meine Schwägerin schwört allerdings drauf...unser ET ist der 27.2 und ich werde es trotzdem mit Sex versuchen🤣

Lg

18

Danke , werd mich bissl „schlau lesen“ bin schon gespannt😬

Hehe ja schaden tut es sicher nicht🙈🙈

12

Bei uns hats geklappt! Aber eher weils ein Ritual ist, dass wir Sonntag abends Sex haben :D
30 Minuten nach dem Sex hatte ich sofort Wehen im Abstand von 5 Minuten und mein Mumu ging innerhalb von 2h auf 5cm auf!
Dürfte bei uns geklappt haben. Allerdings war er wirklich „fertig“ mit 57cm und 4470g :)
Alles Liebe und viel Spaß beim Herzeln!

19

Wow, ja wenns nur bei jeden so wäre 🙈🙈

Nicht schlecht! 😬😬😬
Danke, hoff bei uns klappt es auch so gut🤪

13

Bei uns beim zweiten und dritten Kind. 😉🤭

20

Hört sich vielversprechend an ☺️☺️

14

Bei mir hat es immer stundenlange, schon recht starke Wehen ausgelöst und dann war immer wieder Ruhe 🙄😏 hatte damals ein Tee von meiner hebamme bekommen, wirklich eine halbe Stunde nach der Tasse ging es los... Die erste wehe war so schlimm wie die letzte 🙈😅 das war am ET+3.

21

Naja wenigstens waren Wehen schon da🙊
Na wenigstens warst du nicht so weit übern Termin (:

15

Hier 🙈 hatten am Abend Sex, kurz darauf Wehenbeginn und keine 2 Stunden später ist die Blase gerissen 😁

22

War das vor dem ET oder danach?
Hoff bei mir gehts auch so Rukizuki😂😂

24

Genau am ET, 06.04😅 also am 05.04 hatten wir Abends Sex und kurz nach Mitternacht ist dann die Blase gerissen 😅

Top Diskussionen anzeigen