silopo Aber das muss raus

Hallo ihr Lieben, ich hoffe keiner ist böse dass ich das jetzt schreibe. Ich muss das einfach los werden. Ich musste mich heute früh im Kreißsaal vorstellen, egal alles gut. Aber da war eine Frau in der 24 Woche mit Blasensprung. Leider saß ich auf dem Flur und hab viel mitbekommen. Das Mäuschen musste geholt werden. Mehr hab ich nicht mitbekommen. Die Frau war so tapfer, aber ich will nicht wissen wie es ihr echt ging😢. Und man kann nicht helfen. Und dann sitzt du da, ein ganz bisschen weiter und darfst wieder nach Hause weil alles gut ist. Mir tut das so leid, ich bin Kinderkrankenschwester ich weiß, dass es super gut gehen kann...aber trotzdem 😰. Das Leben ist manchmal komisch und ungerecht!

1

Kann ich nachvollziehen. Unser Großer ist bei 30+0 mit ca 4 Wochen Wachstumsretardierung per not Sectio geholt worden. Knapp 10 Wochen Neo. In der letzten Schwangerschaft, Mädel gleiche SSW im Kreißsaal eingeliefert worden, gleiche Ärztin als Haus-Gyn. eie ich damals. Musste auch geholt werden. Die Gyn. die die Schwangerschaft begleitet hat, ist m.E. total unfähig. Da kam einiges hoch.
Fühl Dich gedrückt!

2

Ich glaube dir, dass dich das erschüttert hat.
Ja. Das Leben ist manchmal wirklich furchtbar.
Ich persönlich habe bei solchen Sachen schwierigkeiten mir vorzustellen, wie man mit so einer Situation klar kommen kann.
Mich machen Solche Situationen völlig hilf- und ratlos.

3

Ja, da fühlt man sich mulmig und hilflos.

Mein Baby war wegen kleinerer Probleme auf der Überwachungsstation und dort bei weitem das größte, schwerste und gesündeste. #schock

Ich habe da sehr mit den anderen Mamas und Papas mitgelitten.

4

Ich kann dich gut verstehen. Wir haben auch ein 24+2 Wunder hier rumflitzen, und bei solchen Sachen kommen mir auch teils echt die Tränen. 24. Woche ist echt scheisse das kann um zwei, drei Tage gehen die zwischen Tod und Leben entscheiden. Ich glaub wir drücken hier alle mal kollektiv Damen für die Familie.

5

Ich finde das sehr lieb und menschlich von Dir, das Du so innig an dem Schicksal dieser Frau und ihrer Familie Teil nimmst.

Vielleicht wirst Du sie nie wieder sehen oder aber irgendwann begegnet Ihr Euch ganz zufällig und Du siehst, wie sie mit dem Kind gerade ein Einkauf tätigt und es alles wunderbar überstanden hat.

Wünschen wir ihr unbekannter Weise und von Herzen nur das beste und das alles gut ausgehen wird.

Top Diskussionen anzeigen