Früher Abgang vom Schleimpropf

Hallo! Ging bei jemanden sehr frühzeitig (35. SSW) den Schleimpropf ab?
Bei mir ging ein Stück heute Abend ab und ich hab leicht Panik, ob ich in den Kreißsaal fahren soll nach dem Muttermund schauen lassen....
Habe ein großes Kind hier, es wäre schon mit etwas Aufwand verbunden ihn betreut zu bekommen, deshalb zögere ich etwas.
Bin deshalb froh um Erfahrungswerte!
Danke :-)

1

Hey, ruf am besten dort an. Aber ich denke schon, dass sie sagen dass du kommen sollst.

2

Hallo, für mich wäre das kein Grund ins KH zu fahren. Solange es nicht blutet.

3

Kein Grund fürs Krankenhaus, wenn noch was dazukommt (Wehen ect. ) dann könntest du ins Krankenhaus fahren. Sonst kannst du eh nur abwarten. Alles Gute

4

Das hat noch nichts zu bedeuten. Mein schleimpfropf ist in der 30. SSw abgegangen und ich bin immer noch schwanger. Aber zur Sicherheit im kh anrufen

5

Ich hab in den letzten beiden SS nie mitbekommen wenn der propf abgegangen ist, bei FA hieß es dann immer ihr propf ist schon nicht mehr da. Bei der großen war er so ca 35 ssw weg und bei der kleinen laut Pass (der Fa hats eingetragen) bei 35+2 . Gekommen sind beide erst bei 38+3 und 38+6 und geschont hab ich mich definitiv nicht. Meine FA von da meinte solange alles zu ist keine Wehen ect kann man damit noch ewig rum laufen... bei der großen bin ich sogar 3 Tage mit 2cm offenen MUMU rumgelaufen, da wehen aufgehört hatten kein blasensprung war und heim sollte oder halt mit Tabletten oder Tropfen wehen fördern auslösen, ich bin lieber so rumgelaufen bis zum blasensprung...

6

Der Schleimpfropf verschließt ja den Gebärmutterhals und schützt ihn während der Schwangerschaft vor Keimen etc.
Er geht am Ende der Schwangerschaft ab (lockert sich), da sich der Gebärmutterhals verkürzt und damit auf die Geburt vorbereitet. Der Pfropf kann aber erneut gebildet werden, sprich: es ist ein Bote für eine Kürzung des Gebärmutterhalses und nicht unbedingt für eine Geburt.

Alleine ist das für mich persönlich kein Grund für eine Fahrt ins Krankenhaus. Grundsätzlich gilt aber, wenn du ein seltsames Gefühl hast, dann fahre und lass dich untersuchen. Oder ruf einfach deine Hebamme oder FA oder im KH an. :)

7

Hey, also es kommt auch darauf an wieviel es war, bei meinem ersten kind dachte ich auch das kleine etwas so gross wie 1€ wäre es gewesen, als dann bei der geburt das ganze ding abging wusste ich das warn grad mal 10% davon. Es is auch so laut fa das beim 2. der mumu sich erst öffnen kann und danach verkürzt. Sprich wenn der mumu sich lffnet kann der Pfropf nicht mehr gehalten werden obwohl du zB immer noch 3cm gbmh länge hast. Manchmal geht auch ein stück ab und erneuert sich selbst. Mach dir keine sorgen 🍀❤️

8

Ja, genau. Meine FA meinte etwa 2 EL. Alles andere isr

9

Update :-)
Ich war heute beim Frauenarzt zur Kontrolle und es ist alles noch fest, lang und zu 😃 Kopf ist noch nicht mal im Becken 👌👍

Top Diskussionen anzeigen