Erfahrungen Geburt bei MehrgebĂ€renden 😊

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben💕

Ich bin nun in der 38. Woche schwanger und wollte mal eure Erfahrungen hören wie bei euch die 3. oder 4. Entbindung verlief, wann es soweit war etc.

Die Kurzfassung zu mir,.. da ich sehr schlank bin (Familien veranlagt), habe ich nie einen großen Bauch (Foto von heute hab ich euch mal ran gefĂŒgt) und meine Kinder sind alle immer sehr zart und keins war lĂ€nger drin als 37+3.

Mein Sohn 36+6 Spontan
Meine Tochter 37+3 Sectio nach auftreten von Wehen wegen BEL
Mein zweiter Sohn 37+2 Spontan nach Einleitung wegen Schwangerschafts Cholestase

Nun schlage ich mich seit Freitag auf Samstag Nacht mit leichten immer wieder aufhörenden Wehen herum, Darm entleert sich und diese MĂŒdigkeit, Wahnsinn.. dazu kommt Apptitlosigkeit. Ich habe ein sehr gutes KörpergefĂŒhl und alle Anzeichen stehen auf Geburt aber dann passiert einfach nix đŸ™‡đŸ»â€â™€ïž echt ein wenig erschöpfend.

Hallo,
das kann doch von jetzt auf gleich losgehen, gerade bei der Nr.4...
Bei mir war es Ă€hnlich (kleiner Bauch, eher zarte Kinder, alle etwas frĂŒher gekommen), und bei Nr.4 war ich in der 37.SSW noch in meiner alten Heimat auf einer großen Geburtstagsfeier. Insgesamt ging es mir super, aber ich hatte immer mal wieder ein Ziehen, auch etwas Durchfall, mein GefĂŒhl sagte mir, dass es nicht mehr lange dauert.
Kaum zurĂŒck zuhause und alles ausgepackt, kamen krĂ€ftige Wehen, innerhalb einer halben Stunde schon im 2-min-Takt, und nach nicht einmal 2,5h war die Kleine dann da.
Ich wĂŒnsche dir alles Gute!

Ich habe vor 10 Tagen bei 40+0 entbunden. Hatte vorher keine spĂŒrbaren Senk- oder Übungswehen. Es ging von jetzt auf gleich voll los mit kurz aufeinander folgenden Wehen und nach 50 Minuten war die Kleine da. Wir haben es wirklich gerade so noch in den Kreissaal geschafft. Sie ist unser 4. Kind. Alles Gute fĂŒr dich!

Top Diskussionen anzeigen