Geburtsplanungsgespräch dann doch anders silopo

Ich hatte heute mein Gespräch zur Geburtsplanung, da zwischen KS und nächster Geburt nur knapp 16 Monate liegen und ich aktuell Beschwerden mit der Narbe habe.
Die Ärztin meinte dann, ein Kaiserschnitt wäre ihr lieber bzw sicherer. Habe einen Termin relativ nah am ET bekommen.

Dann wurde noch ein Ultraschall gemacht und plötzlich hieß es die Kleine hätte seit dem letzten Mal nicht genug zugenommen.
Genau das Theater hatten wir bei der großen Schwester schon...
Nun muss ich wieder engmaschig zur Kontrolle und wenn sich nichts tut wird die Kleine doch noch eher geholt.

Bis vor 4 Wochen war noch alles in Ordnung und es sah aus, als würde die Kleine "besser" wachsen als die Große.
Das hat mich irgendwie frustriert, auch wenn laut Ärzten kein Grund zur Sorge besteht.

Zumindest wissen wir jetzt, dass wir noch dieses Jahr zu 4. sein werden und darauf freuen wir uns sehr 😊

Top Diskussionen anzeigen