Geburt Klinik Wildeshausen oder Vechta?

Hallo
Wer von Euch hat in einer der beiden Kliniken entbunden und kann etwas darüber berichten?
Mich würde interessieren wie "voll" es dort ist, wieviel Hebammen sind da für wieviel Kreißsaale, was ist direkt nach der Geburt?, Hilfestellung bei Still Wunsch u.s.w
Der ganz normale Wahnsinn halt aber eben aus realer und nicht der Werbeflyersicht...
Danke schonmal

Wo würdet ihr entbinden??

Anmelden und Abstimmen

Moin!
Meine Stimme für Vechta. Nur wegen der angeschlossenen Kinderklinik.
Wenn das für Dich unerheblich ist, dann nimm die, die näher an Dir dran ist.
In Vechta geht man nach etwa 2,5 Tagen wieder nach Hause. Es gibt 4 Kreißsäle und einen OP auf der Geburtsstation. Zu Wildeshausen kann ich nix sagen weiter.

Vechta hat leider wenig Geduld was das Stollen angeht... 😏
Entlassung kann auch schon nach 1.5 Tagen sein bei unauffälligem Befund.

Ich komme aus der Gegend und würde, wenn es dir zB im die Kinderklinikanbindung geht immer das Klinikum Oldenburg empfehlen!!

Liebe Grüße

Ich selbst wohne nicht mehr in der Region, kenne aber auch einige, die sich dann beim 2. Kind für Oldenburg entschieden haben.

Top Diskussionen anzeigen