Erfahrung frage!

Hallo ihr lieben, was bedeutet das wen der muttermund 10 cm offen ist aber das baby doch per Kaiserschnitt geholt werden musste weil wie es gesagt wurden ist war die muttermunds lippe noch davor wer hat mit sowas Erfahrung und muss man immer einen Kaiserschnitt haben wenn sowas schomal vor gefallen ist was bedeutet das Danke schomal in voraus.

1

Mein 1. Kind war im Vergleich zu mir sehr groß. Der Muttermund war 10cm offen und das Köpfchen war sogar schon im Geburtskanal. Ich war sehr traurig als ein Kaiserschnitt gemacht wurde. Bis heute kann ich nicht ganz verstehen warum das nun gemacht wurde.

Als ich mit dem 2. Kind schwanger war, wollte das selbe Krankenhaus wieder einen Kaiserschnitt machen. Ich wollte aber nicht nochmal dort entbinden, suchte mir ein neues Krankenhaus und die schlugen eine spontane Geburt vor. Ich hatte eine richtig schöne spontane Geburt, die mich mit der 1. sehr versöhnte. Auch die 3. Geburt war spontan und problemlos.

2

Satzzeichen würden helfen, den Text zu verstehen.

3

Das denke ich mir bei gefühlt jedem dritten Text hier.
Das fühlt sich beim lesen immer so an, als müsste mein Hirn nach Luft schnappen 😂

4

1. Nicht hilfreich hier!
2. In Diesem Text hat das nicht wirklich gestört!
3. Die Dame lag mit 10cm MuMu da & wollte, verstehen, Warum Was passiert... Etwas Verständnis wäre wünschenswert!!

5

Pauschal kann man das nicht sagen. Also dass du jetzt immer einen Kaiserschnitt bekommst.

In der Regel ist 1 Kaiserschnitt harmlos und man kann dennoch normal entbinden, sollte man nochmal schwanger werden. Ab 2 Kaiserschnitte ist das Risiko zu hoch dass die Gebärmutter reisen kann. Da werden dir alle Ärzte zum Kaiserschnitt raten. Genauso gilt es aber auch, wenn du innerhalb des ersten Jahres nach dem 1. Kaiserschnitt schwanger wirst. Auch da ist das Risiko dann zu hoch, dass die Gebärmutter reißen kann und es wird zum Kaiserschnitt geraten.

Aber man muss das wirklich sehr individuell abwägen. Es gibt tatsächlich Frauen die nicht natürlich entbinden können. Das darf man bei der ganzen Kaiserschnittgeschichte auch nicht vergessen. Ich bin ein gutes Beispiel dafür. Ich bekomm bald mein 3. Kind und alle 3 finden nie in den Becken und das trotz breitem Becken, wo man hinterher sagt, dass das besonders Geburtenfreundlich wäre 🤷‍♀️

Also wenn es zu einem Kaiserschnitt kommt, dann hat es üblicherweise einen Grund. Nur in seltenen Fällen machen Kliniken das aus Spaß.

Und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs 😉

6

P.s. und diesmal wirds sicherlich ein Kaiserschnitt weil ich schon 2 hatte 😅

Top Diskussionen anzeigen