Babyblues

Hallo, meine Tochter ist heute 5 Tage alt. Und heute hat es mich voll erwischt. Ich könnte nur heulen. Verkrieche mich im Bett, bin total empfindlich, hab keinen Hunger und irgendwie geht mir plötzlich alles viel zu schnell. Ich denke immer wieder über diese tolle Geburt nach. Von Anfang bis Ende war es genauso wie ich es mir gewünscht habe. Und nun ist sie "schon" 5 Tage alt. Alles rennt... ich weiß, diese Tage gegen vorbei, aber jetzt ist es grad so und ich muss mir das eben von der Seele reden.

1

Hey, herzlichen Glückwunsch zur Geburt 😊
Mein Knirps ist schon fast 5 Monate alt, oh man, die Zeit hat keine Gnade mit uns. Ich weiß also genau wie du dich fühlst. Mir ging es auch nach 4-5 Tagen nach der Geburt wie dir. Ich war so traurig, weil plötzlich alles so schnell ging und weil mein schöner dicker Babybauch weg war. Ich verspreche dir aber, dass es dir bald besser gehen wird und diese Traurigkeit von Glücksgefühlen und Stolz eingetauscht werden, wenn du dein Baby anguckst, sind es bald eventuell nur die Freudentränen.... ich wünsche dir alles gute. Bald sieht die Welt wieder ganz anders aus 😊

3

Danke dir für deine Worte. Ich denke oder weiß, dass das in paar Tagen vorbei ist, aber momentan will ich einfach heulen. Kann da eigentlich auch drüber lachen, weil ich ja weiß es gibt keinen Grund und trotzdem kommt man nicht drum rum. Mir fehlt mein Bauch manchmal auch, obwohl es zum Ende so anstrengend war. Man ist auch nie zufrieden 😂
Ich werde jetzt noch ne Runde heulen und dann einfach schlafen. Vielleicht ist es morgen ja schon besser. Danke dir fürs zuhören.

2

Ach du Arme. Heul ruhig. Das ist normal und alles ok :)

Herzlichen Glückwunsch zum Baby :) ja mit Kind rennt die zeit🙈

4

Danke, ja das werde ich jetzt auch einfach. Man fühlt sich irgendwie total blöd. Der Kopf sagt, es gibt keinen Grund und trotzdem laufen die Tränen. Immer und immer wieder.

5

Huhuu.
Das ist der Abfall der SS Hormone und der Aufbau der Still Hormone.
Ganz schlimm..
Aber lass es raus, nicht unterdrücken.
Und wie schon gesagt wurde, es wird besser!
Ich wurde damals auch ganz schön überrollt davon. 🤪

6

Eine Ärztin im Krankenhaus sagte zu mir : Im Wochenbett soll alles fließen. Der Wochenfluss, die Milch, die Tränen. Das gehört alles dazu :)

7

Hab ich auch gehabt, nach allen drei Geburten. Ich hab Taschentücher vollgeweint...schlimm.

Aber bei mir war's am 3. und 4. Tag. Eben weil die Kinder da schon fast ne Woche alt waren und die Zeit viel zu schnell vorbeiflog. (War ja in der Schulzeit nie so, wenn man Ferien gebraucht hat 😁)

Aber mir geht's momentan immer noch so: unser Baby wird 5 Wochen und ich halte das kaum aus. Und das schlimmste daran: ich hab schon jetzt wieder vergessen, wie klein sie zur Geburt war. Da hatte sie 1990g , jetzt über 2600g. Und noch schlimmer: ich musste die erste Kleidung schon wieder wegräumen... 😭😭😭

Top Diskussionen anzeigen