Kann der Körper ein Myom von alleine ausscheiden auch HebiGabi bitte

Hallo

ich hatte vor einiger Zeit schon geschrieben das mein Fa nach der Geburt meiner Tochter ein ca 2,3cm großes Myom in meiner Gebährmutter entdeckt hat.

Jetzt verhüte ich schon im 2. Zyklus mit dem Nuvaring (blödes Ding)

Seid gestern (Keine Ringfreie Pause mitten im Zyklus) Blute ich wie ein Ferkelchen #hicks und heute sorry es tut mir leid habe ich ein ca 5 ch Durchmesser Schleimteil verloren!

Kann das das Myom gewesen sein?????

Ich hatte übrigens gestern Nacht solche schmerzen das ich nicht schlafen konnte!


Sorry das ich das hier so direkt frage mache mir aber sorgen und werde auch meinen Fa kontaktieren!


Gruß Julia + Lena + Lilian

1

Defintiv NEIN!

Was das war ist ein Koagel= geronnenes Blutstück und Frauen mit Myomen haben oft stärkere Blutungen.

Aber abgehen können sie nicht, da sie ein Teil der Gebärmuttermuskulatur sind.

Liebe Grüße von

Gabi

2

Hallo,

nein, ausscheiden kann Dein Körper ein Myom nicht.
Ich hatte allerdings vor der Schwangerschaft ein Myom, das vom Durchmesser her mit Deinem vergleichbar war, allerdings ohne Beschwerden.
Ergebnis der Kontrolle nach der Entbindung: es ist weg. Jetzt bin ich doppelt froh, dass ich im Jahr vor der Schwangerschaft nicht dem Rat meiner FÄ gefolgt bin, die zur Operation geraten hatte.

LG,
brynlie

Top Diskussionen anzeigen