Wie lang im KH nach geplanten KS?!

Hallo meine lieben ist mein erstes Kind und mein kleiner wird in 4 Tagen per KS kommen, wie lang muss man da so im KH bleiben ... natürlich wenn alles gut lief das ist klar! Würde nicht länger als 3-4 Tage da bleiben ist der Gedanke realistisch?! Mann wäre 2 Wochen zu Haus und hebammen kommt auch jeden Tag schauen zu Haus! Wäre also auch nicht allein! VG

Und habe oft gehört das nach KS der Wochenfluss nicht so stark sei, wie lang ging es bei euch hoffe keine 4-6 Wochen 🙈

1

Hallo,

ich hatte 3 KS und war jedesmal zwischen 3-4 Tagen im KH, obwohl der letzte sogar sehr schwer und mit sehr hohem Blutverlust war. Wochenfluss war immer ca. 5-6 Wochen.

Alles Gute und
lg

3

Oh super das hört sich doch gut an, hoffe das alles auch so läuft wie ich es mir vorstelle! Alle liebe und danke

2

Hi Janina,
im August hatte ich auch mein erstes Kind per KS bekommen. Ohmann war ich aufgeregt, bist du sicher auch oder? Also ich bin eigentlich sehr wehleidig aber der KS war super: Morgens war die OP und mittags hab ich schmerzen bekommen, immer schön Schmerzmittel verlangen dann ist es echt erträglich! Am erdten Tag nach OP bin ich aufgestanden und hab abends geduscht. Am zweiten Tag nach OP sind wir mit dem kleinen draußen spazieren gegangen und am 3. hab ich mich entlassen lassen da es uns beiden super ging. Der Wochenfluss hat bei mir nur ca. 7-10 Tage gedauert und war nur die ersten Tage im Krankenhaus stark. Ich wünsch euch viel Glück 🍀 und viel Spaß die ersten Tage sind so toll ♥️

4

Ohhh super das hört sich toll an, wünsche mir das es auch so abläuft bei mir hihi.. das wäre schön! Ja sind total aufgeregt hahaha zähle schon die std hihi freue mich schon wenn Abend ist und ich schlafe gehe damit er nächste Tag anfängt aber schlafen ist ja so ein Ding kennst ja sicher hihi der Bauch ist zu gross schon gesenkt also 2 std am Stück und mehr als 6 insgesamt ist nicht drin egal möchte nur noch den klein auf den Arm haben!

Zum KS welche schmerzmittel hast bekommen?! Hast du gestillt?! Noch paar Tips also schnell aufstehen habe ich auch gehört, ach und duschen kann man auch gleich?! Wie läuft das mit der Wunde?!
Machst du extra was für die Wundheilung?!

Danke dir und alles Liebe euch auch!

5

Ich hatte am 2.10. morgens gegen 8 Uhr meinen Kaiserschnitt, bin um 12 Uhr aufgestanden, habe am nächsten Tag morgens alleine geduscht und wurde am zweiten Tag schon entlassen :) Fand alles sehr entspannt und mit Schmerzmitteln auch ohne Probleme zu ertragen. Hatte es mir viel schlimmer vorgestellt

weitere Kommentare laden
13

Waren beide Male nach 3 Tagen zu Hause obwohl ein Baby sogar ein Frühchen war. War aber so stabil dass ich ihn mitnehmen durfte.

Wochenfluss war trotzdem ätzend lang und Nachwehen heftig

14

Hallo.

Ich wurde nach 3 Tagen entlassen.

Wichtig ist das du dich viel bewegst. Das macht es erträglicher.

Wie hier schon empfohlen lass dir Schmerzmittel geben. Bei mir gab es ein Plan wo drinne stand wann ich was bekomme, und die Schwestern kamen dann immer schon unaufgefordert und gaben mir was in geregelten Abständen. Das hat total ausgereicht.

Mein kleiner ist jetzt ein Monat jung und der Wochenfluss lässt nun endlich nach.

Wenn ich allerdings einen sehr aktiven Tag hatte blutet es auch nochmal stärker.

Aber es wird so langsam.

Alles gute dir und eine schöne Kuschelzeit.

15

Achso: ist nicht immer leicht zu unterscheiden ob Nachwehen oder Blähungen.

Bei mir war es so das es nur linksseitig quasi im enddarm nur spürbar war.
Ich hatte ganz extreme Blähungen. Das tat höllisch weh. Da bekam ich Sab Simplex Kautabletten und kümmeltee.

Top Diskussionen anzeigen