Geplanter Kaiserschnitt, vorher Wehen ??

Thumbnail Zoom

Guten Abend,

ich hätte da mal eine Frage. Ich mache mir ein paar Gedanken gerade.
Am 20.11. soll mein Baby per Kaiserschnitt entbunden werden. Nun habe ich aber seit einer Woche immer wieder echt dolle Wehen und gester beim CTG konnte man auch sehen dass sie immer wieder kamen, aber noch nicht so lange anhielten. Dafür kommen sie aber rasch hintereinander.

Die Gyn hat dann mal nach dem Muttermund geschaut, der noch zu ist, aber der Gebärmutterhals hat sich innerhalb von ein paar Tagen von 4,5 auf 2,8 verkürzt.

Nun bin ich am überlegen ob ich überhaupt noch bis zum 20.11. warten soll oder ob ich nicht in der Klinik anrufen soll und schauen ob das nicht vorgezogen werden muss.

Bei mir ist das Problem, dass ich jeden Tag ein sehr hoch dosiertes Blutgerinnungsmittel einnehme, welches ich 1-2 Tage vor dem Kaiserschnitt absetzen MUSS.

Ich mache mir jetzt natürlich Sorgen, was wenn es jetzt spontan doch ganz zügig los geht, die Wehen heftiger werden und ich dann in die Klinik muss, aber am Tag schon mein Gerinnungsmittel genommen habe. Ich möchte auf keinen fall nochmal eine Vollnarkose.

Ich bin gerade total verunsichert und weiß nicht so recht wie ich es machen soll.

Ich werde morgen aufjedenfall mal in der Klinik nachfragen was die dazu sagen.


Aber vielleicht weiß ja hier jemand, wie sowas gehandhabt wird.

Danke euch

1

Hallo,
wann dein Baby sich letztendlich auf den Weg macht, kann dir hier glaube ich keiner sagen. Ich kann dir nur sagen, dass auch 2,8cm Gebärmutterhals noch 6 Tage halten können, ich hattte den Befund vor der 20SSW.
Ich denke, dein Arzt hätte dich früher in die Klinik geschickt, hätte er bedenken, dass sich dein Baby früher auf den Weg macht. Gib deinem Kleinen noch die paar Tage, alles Gute #klee

4

Ich gebe meinem Baby so viel Zeit wie es braucht, es ging mir auch nicht darum wann es kommen möchte. Ich mache mir einfach Sorgen, wenn die Wehen richtig los gehen und das vor Dienstag und ich mein Mittel gespritzt habe an dem Tag, dann werden sie den Kaiserschnitt 100% in Vollnarkose machen und die Blutungen werden stärker sein.

Deshalb soll ich ja mind. 24 Stunden vor dem OP Termin das Mittel absetzten.


Aber ist jetzt auch soweit egal, ich habe mit der Klinik telefoniert.

5

Hallo,
das wollte ich dir auch nicht unterstellen, das hast du falsch verstanden. Ich habe schon verstanden um was es dir ging. Ich wollte dich nur beruhigen, dass dein derzeitiger Befund auch in der 20sten Woche sein kann und das Baby trotzdem noch dort bleibt wo es ist.
Ich wünsche dir alles gute und auch alles Gute am Dienstag. #blume

2

Hallo,

Ich würde an deiner Stelle den ks vorziehen, wegen dem abzusetzendem Medikament....
Wie weit bist du denn jetzt?

Was sagt dein Bauchgefühl?
Hast du in der Klinik angerufen?

Lg

3

Hallo, ja ich habe angerufen. Ich bin jetzt 39Ssw. sie wollen aber bis Dienstag warten. Wenn die Wehen alle 10 Minuten kommen soll ich in die Klinik fahren. Was ich aber wegen dem Mittel machen soll haben sie mir nicht gesagt.

Ich habe heute früh normal gespritzt und hoffe mal dass es heute nicht los geht.

Top Diskussionen anzeigen