kaiserschnitt

Hallo,

bin in der 32 SSW. Hoffe einer von Euch kann mir helfen. Möchte per Kaiserschnitt entbinden. Benötige von meiner Krankenkasse fürs Krankenhaus eine Kostenübernahme. Übernimmt die Krankenkasse auch beim "Wunschkaiserschnitt" die Kosten?

Steff#blume

1

Hallo!!!

Warum möchtest Du eigentlich einen Kaiserschnitt??? #kratz

3

Hab seid Geburt ein Loch im Herzen. Könnte laut Ärzte die mich damals als Kind behandelt haben gefährlich bei der Geburt werden. Haben mir deswegen damals (letzte mal 2006) öfters Nahe gelegt, dass falls ich mal schwanger werden sollte das Kind lieber per kaiserschnitt bekommen sollte. Heute sagen die Ärzte das man auch trotz Loch im herzen normal entbinden kann. Habe aber riesige Angst das doch was passieren könnte. Ich träume sogar schon davon. Hätten die Ärzte das damals alles nicht gesagt würde ich den Wurm natürlich auf normale Weise bekommen aber so ist mir das Risiko zu hoch!
steff

5

Hallo!

Also ich denke in dem Fall ist es kein richtiger "Wunschkaiserschnitt" sondern es gibt einen nachvollziehbaren Grund, und dann ist eine Kostenübernahme eh kein Problem!
Ich habe aber sonst auch noch nie gehört das es selber gezahlt werden mußte!

Viele Grüße
Barbara

2

Hi Steff,

ja tut sie. Besprich das wenn möglich mit Deinem FA. Such Dir eine Klinik rechtzeitig aus. Es gibt zwar viele Kliniken die Deinem Wunsch nachgehen, aber eben nicht alle.

Ruf am besten vorher in den Kliniken an die für Dich in Frage kommen und besprich das mit den Oberärzten.

Liebe Grüße
Caro mit Max 23 Monate

Wenn Du Fragen hast, kannste gerne über die VK schreiben. Ich antworte echt gerne und ohne Vorurteile ;-)

4

Hallo Caro,

Danke für die Antwort jetzt bin ich doch etwas erleichert. Habe schon eine Klinik gefunden die auch einen Kaiserschnitt
macht (Charite). Ich war halt nur etwas verdutzt da sie eine Kostenübernahme von der Krankenkasse haben wollten. Ich habe nur Angst das die Krankenkasse (IKK) das nur bezahlt wenn es gesundheitlich besser für die Frau ist oder der kleine Wurm falsch herum liegt. Brauche ich vom Krankenhaus einen Bericht warum ich den Kaiserschnitt möchte (für die Krankenkasse)? Hattest Du einen Kaiserschnitt weil Du das so genau weißt?
Steff:-)

6

Hi Steff,

ja ich hatte einen WKS. Eine Klinik ist eben nicht wirklich auf meinen Wunsch hin eingegangen so habe ich mir eine andere Klinik gesucht, bei der ein KS jederzeit möglich war.

Ich habe vorher keine Kostenübernahme für die KK gebraucht. Trotzdem habe ich bei der KK angerufen und nachgefragt, wenn es ein KS ist, ob die Kosten trotzdem übernommen werden. Ein wirklich netter Mitarbeiter hat sofort ja gesagt ohne zu hinterfragen warum und weshalb.

LG
Caro

Top Diskussionen anzeigen