Sorgen - 6 Wochen nach KS noch Wochenfluss?

Huhu,

sonst mach ich mir ja seit der Geburt nur noch Sorgen um unsere Tochter, aber heute mal "in eigener Sache":

Ich habe 6 Wochen nach der Geburt (Kaiserschnitt) noch rötlich- braunen Wochenfluss. Sorry für die Details, aber er ist manchmal stärker, manchmal schwächer aber so, dass ich mit einer normalen Slipeinlage auskomme. Nur heute war er plötzlich "schleimig" bis klumpig, es kamen recht große Gewebestücke... Es riecht nicht und ich habe keine Schmerzen...
Ist das noch normal? Ich habe am 3. Januar einen Termin beim FA - vorher ereiche ich dort niemandem und meine Hebamme ist schon im Urlaub...

Danke im Voraus für Erfahrungen!
LG Mimi

1

Also bei mir ist der Wochenfluss komplett weg, meine erste Periode hatte ich auch schon. Hat heute aber wieder aufgehört :) ich hatte allerdings eine normale geburt. Meine kleine ist nun 2 monate alt. Lg

2

Hallo,

ich kenne mich zwar nicht so gut aus damit, aber vielleicht könnte es sein, dass diese neue, wieder starke Blutung deine Periode ist. Eine Bekannte von mir hat ihre Regel auch noch im Wochenbett direkt im Anschluß an den Wochenfluß bekommen.
Ich hatte auch einen KS, der Wochenfluß dauerte ca. 4 Wochen an und war sehr schwach. 8 Wochen nach der Geburt hatte ich das erste mal wieder meine Periode.

LG

3

Ruf bitte deine nachsorgehebamme an und lass sie entscheiden oder gehe zum gyn. Nicht dass noch Reste geblieben sind. Frohe Weihnachten

4

Hi Mimi,
vielleicht hast Du inzwischen Deine Hebamme sprechen können und alles ist geklärt.

Ich hatte nach der Geburt meines Sohnes (primäre Sectio) acht Wochen lang Wochenfluss und entsinne mich auch, dass er sich zum Ende hin nochmal veränderte, so dass ich dachte "Jetzt kommt der letzte Rest."

Hoffe, Du hast es in der Zwischenzeit überstanden.

Gruß
Flo

6

Nein, ich hab es leider noch nicht überstanden. Gerade heute kam wieder mehr! Es ist zum Heulen. Meine Hebamme meinte, ich kann den FA-Termin am 3. Januar abwarten - das tu ich nun. Sie hat zwar auch eine Bauchmassage und ein schweres Buch auf den Bauch legen empfohlen, aber das trau ich mir gerade nicht. Warte erst auf die Meinung der FA...

Danke für deine Antwort :)

5

Hallo! Warst du inzwischen beim Gyn?
Ich hatte nach der ersten Sectio 12 Wochen lang richtige Blutungen, nach der zweiten Sectio 16 Wochen. Jetzt 9 Wochen nach der dritten Sectio blute ich auch noch richtig rot. War gestern bei der Gyn. Habe wohl noch Eihäute im Uterus, die den Gmh immer wieder verstopfen. Im Ultraschall war ein Lochialstau zu sehen. Nach 2-3 Tagen kommt dann immer wieder viel Blut etwa für 5-6 Tage. Dann ist wieder für 2-3 Tage Pause. Jetzt soll ich noch 3 Wochen abwarten, ob sich das Problem von selbst erledigt. Wenn nicht, muss ich wohl zur Ausschabung, worauf ich gar keine Lust habe...
Wie geht es Dir jetzt?
LG Luisa10

7

Danke für deine Erfahrungen...
Leider kam gerade heute wieder mehr Blut. Es ist zum Heulen. Meine Hebamme meinte aber, ich könnte den FA - Termin nächste Woche abwarten. Bin natürlich nun sehr ungeduldig aber ich hoffe einfach, dass alles ok ist und kein Eingriff o.ä. notwendig ist... Bilde mir inzwischen auch ein blödes Druckgefühl im Unterbauch ein aber solange ich kein Fieber und richtige Schmerzen bekomme, warte ich erstmal ab...

Ausgerechnet jetzt zwischen Weihnachten und Neujahr - wo alle im Urlaub sind :(

Ich wünsche dir noch alles Gute und das dein Körper die Sache von allein regelt!

Top Diskussionen anzeigen