Wehen fördern... ist dieser Tee etwas? & eure Tricks ;)

Thumbnail Zoom

Hallo alle zusammen :)
Bin jetzt 41+4 Ss und hab in den letzten Tagen 2 Stundengläser getrunken(Homöopathisch zum Wehenfördern) ,war viel laufen (durch Symphysenlockerung ist Treppensteigen nur im Notfall möglich ,und es ist so Kräftezehrend,brauche noch Energie wenn es endlich los geht ;)

Meine 2Fragen:
-meint Ihr der Tee könnte Wehen locken (wegen dem Zimt)

-Hausmittel zum Wehen anregen (möchte eigentlich keine Einleitung mit Gel,Wehentropf etc. )

Was habt ihr so gemacht um es in Gang zu bringen?

Stundenglas hat nur das 1.gut geholfen das 2. überhaupt nicht. CTG zeichnet bereits Wehen auf ;) aber nur sehr leichte :/

Danke schon mal für eure Tipps :*

1

Hi,
alles kann nichts muß.

Lebkuchen essen, Sex, Fenster putzen, heißes Badewasser mit Erkältungszusatz und ein Glas Rotwein trinken.

Wenn die Zwerge wollen, dann kommen sie. Herumlaufen hatte damals die paar Wehen die ich hatte, wieder verjagt. Im Liegen und sitzen waren sie dann wieder da.

Alles gute
moulfrau

2

Lebkuchen helfen bei mir nicht die esse ich schon seit Wochen (meine Schwäche) Rotwein dachte ich sei doch nicht so gut.

Oh man ich seh es kommen: Einleitung :( hatte so gehofft er kommt von alleine :/

Trotzdem Danke dir :)

3

Lt. 2 Hebammen, wenn man über dem Termin ist, stupst das auch an.

Ich mag kein Rotwein. Saß dann aber doch in dem Erkältungsbad mit dem Gläßchen Rotwein, auch 8 Tage über dem Termin, und nichts passierte.

weitere Kommentare laden
6

Ich hab Akupunktur gemacht, Wehentee, Himbeerblättertee und Caulophyllum pentakam genommen :-)

LG verena

7

Das bisschen Zimt in dem Tee wird sicher keine Wehen auslösen und wenn dann ist es Zufall weil es eh an der Zeit wäre.

Ich hatte mal gelesen man müsste über 40 zimtsterne essen damit davon irgendwas in Gang gesetzt wird.

Also denke ich der Tee wird kein Auslöser sein.

Frag doch mal deine Hebamme, die haben auch immer noch Tips

8

Warum machst du dir nicht einen Jogurt mit frischen Äpfeln und zimptpulver drauf?
In der Tee ist vermutlich eh nur ein zimtaroma.

Ich hab einige Stunden bevor die Wehen kamen Tonic getrunken. Ein Versuch wäre es wert.

Alles gute

9

Da das nur nen aromatisierter Tee ist wahrscheinlich nicht... Koch dir Milchreis mit Zimt...

Aber erfahrungsgemäß geht es los wenn es soll. Ich hab in der 1. Ss so viel versucht (Glühwein, baden, Zimt in Massen, Sex usw...) und hab übertragen... In der 2. Ss hab ich nix gemacht und er kam 10 Tage früher

Alles Gute für die Geburt

10

Viele Spaziergänge, GV, Putzen, lange warme Bäder, Ananassaft, 3-4 Tassen wehenfördernden Tee nach Rezept der Hebamme pro Tag, Ingwer....

Es hat alles nichts genutzt. Am Ende wurde doch eingeleitet.:-D War im Endeffekt aber auch nicht schlimm und innerhalb von 12 Stunden war die Maus da.

Top Diskussionen anzeigen