Wie wars bei euch? Wehen etc.

Hallo ihr lieben. Ich bin heute in der 38. Woche und habe das Gefühl dass es nun bald los geht. Ich habe immer wieder kehrende "Durchfallbauchschmerzen" die dann nach 1-2 minuten verschwinden. Dazu kommt dann ab und an ein harter bauch und in unterschiedlichen abständen mensartige unterleibschmerzen. Bei meinem letzten termin am mittwoch waren keine grossartigen wehen zu erkennen. Mein gmh ist auf 37mm und mein schleimpfropf verabschiedet sich langsam. Wannentest kann ich leider nicht machen, da keine Wanne vorhanden. Ich würde mich über Antworten freuen :)

1

Hallo,

bei mir waren Wehen auf dem CTG vorhanden und die Hebamme meinte sie glaut nicht das mein kleiner bis zum ET geht. Tja pustekuchen, an ET wurde mit der Einleitung begonnen, wegen SS-Diabetes und ein Tag nach ET wurde der kleine Mann per Kaiserschnitt geholt, da er unter Stress geraten ist unter den Wehen. Wobei die Wehen bis dahin wirklich harmlos waren und mein Muttermund gerade mal 2 cm weit geöffnet war. Daher wurden die Ärzte dann auch schnell, da er unter den leichten Wehen schon so in Stress geraten ist, konnte nicht länger gewartet werden und der Wunsch der natürlichen Geburt war dahin.

Meinen Schleimpropf hatte ich bis dahin gar nicht verloren und auch kein Fruchtwasser.

Ich wünsche Dir alles gute für die Geburt. Mein kleiner Mann ist jetzt fast 8 Wochen alt und liegt gerade neben mir und schläft.

LG Anja

2

Hallo!

Du musst dich nicht in die Wanne legen, eine warme Dusche tuts auch.
Aber ich kann dir sagen, wenn es richtige Wehen sind, wirst du es merken ;-)
Ich hatte zB beim ersten Kind keine einzige Wehe und er kam dann bei 40+4 innerhalb von 5,5 Stunden. Die Wehen kamen sofort im 5 Minuten Abstand und waren sehr schmerzhaft.
Bei Kind 3 Hatte ich schon tagelang leichte Wehen, als mit bewusst wurde das es losgeht, hat es nur noch 45 Minuten gedauert bis sie da war.

Es ist einfach immer anders.

LG

3

Man muss nicht zwangsweise duschen oder baden. Ich hatte da garkeine Lust drauf und habe einfach etwas abgewartet. Nach 3 weiteren Stunden war kein Zweifel mehr.

Klingt schon recht vielversprechend, es kann aber auch sein, dass du das jetzt tagelang hast und es abends wieder verschwindet. Man merkt es aber wirklich wenn es dann Geburtswehen werden.

4

Guten Abend :-)
Mir wurde immer gesagt: "Wenn du Wehen hast, dann merkst du diese auch."
Ich konnte mir das nicht wirklich vorstellen.
Und dann hatte ich Wehen und die merkt man wirklich.
Diesen Dusch oder Badetest, habe ich nicht gemacht.

Alles Gute #winke#klee

5

Huhu!
Also ich muss sagen, ich hatte ab 14 Uhr leichte unregelmäßige Wehen und war mir bis 18 Uhr total unsicher, ob das echte Wehen sind oder nur Übung. Schmerzhaft waren sie nicht, nur nicht immer angenehm. Dann bin ich nach 18 Uhr in die Wanne, weil mein Mann meinte es sind Wehen und ich meinte nein nur übungswehen. Tja die sind dann nicht weggegangen und dann meinte ich ok wir sollten doch fahren. Musste aber noch meine Tasche fertig packen, da ich vier Tage vor ET war hatte ich das leider nicht fertig haha
Ja von da an sind die Wehen dann immer heftiger und in kürzeren Abständen gekommen, wir wären dann so etwa um 21:30/22 Uhr im Krankenhaus (hat leider alles so lange gedauert weil die Wehen dann schon im 3 min Takt kamen) und da war der Muttermund auch schon 5cm weit offen. 1 Std später war er vollständig geöffnet. Aufgrund von Komplikationen hat es dann doch etwas länger gedauert (die kleine rutschte nicht richtig in den geburtskanal), aber um 1:27 war sie dann da. Sonst wäre sie gleich gekommen. Für die erste Geburt fand ich es schnell ????

LG

Tay mit Emilia nun fast 4 Wochen schon alt

6

Ich will deine Euphorie ja nicht bremsen, aber ich laufe seit 2 Wochen mit leichten Wehen durch die Gegend, das CTG zeichnet sie auch auf, aber stärker werden sie nicht. Wie der Arzt so nett meinte, leider nicht geburtsrelevant!

7

Wehen sind wie der schlimmste Durchfall deines Lebens" - so hat es eine Freundin formuliert. und im Nachhinein fand ich die Beschreibung echt passend.

8

Wenn Du vor Schmerzen nicht mehr sprechen kannst und während der Wehe nach Luft japst, dann sind es Geburtswehen ;-)...

Bei mir hatte das CTG am ET im 5 Minutentakt Wehen aufgezeichnet, die waren aber überhaupt nicht schmerzhaft. Zwei Tage später, ist am Nachmittag meine Blase gesprungen und 15 min später setzten die Wehen ein. Ich wusste unmittelbar, dass das Geburtswehen waren...

Das manche Frauen berichten, dass es für sie nicht so schmerzhaft war, ist extrem selten. Also keine Sorge, Du wirst wissen, wenn es soweit ist ;-)...

Wünsche Dir alles Gute!

LG greenhorn82 mit Emil 4,5 Wochen im Arm

Top Diskussionen anzeigen