Darm voll bei Einleitung

Heute wurde ich eingeleitet und warte jetzt auf die wehen. Die Hebamme hat grade gesagt, dass mein Darm voll wäre. Kann aber hier mein Geschäft nicht machen. Überall sind so viele Leute und ich hab Angst vorm Drücken...

Hat jemand en Tipp?

2

"Kann aber hier mein Geschäft nicht machen. Überall sind so viele Leute und ich hab Angst vorm Drücken..."

Ich kann dir nur raten, dass du dir Ruhe verschaffst. Das sind ganz schlechte Voraussetzungen für eine Geburt.

Ich würde nach Hause gehen, je nachdem, wie eingeleitet wurde.

Je nach Grund würde ich die Einleitung auch stoppen! Zumal du noch keine Wehen hast und deinem Körper die Zeit geben, die Geburt selbst zu starten.

Alles Liebe.

1

Frag doch einfach ob du in so einem Nebenzimmer zur Toilette kannst. Da läuft doch dann auch keiner den Gang auf und ab. Bzw, wenn du eingeleitet wurdest, hast du doch schon bestimmt ein Zimmer bezogen. Red mit denen, die haben normal Verständnis dafür.

Alles Gute für die bevorstehende Geburt

3

Grundsätzlich blöde Frage vielleicht, aber wo ist das Problem das dein Darm voll ist? Hat bei meiner Einleitung keinen interessiert. Freitag morgen war ich das letzte mal und Samstag wurde ich eingeleitet und war erst Sonntag auf Montag Nacht über 12 Stunden nach der Geburt wieder.

Ansonsten Einlauf geben lassen, dann kannst du nicht mehr einhalten

4

Vielleicht, dass der dann im Weg ist?

Ich weiß nur, dass die Blase ja vor der Gebärmutter ist und je voller die ist umso weniger Platz ist für den Kopf zum durchkommen.

5

Hallo

Ich kann auswärts auch nicht meinen Darm entleeren. Das ist grundsätzlich so und stellt in den meisten Situationen kein Problem dar.
Ich würde schlicht um einen Klistier oder Einlauf bitten.

LG

6

An deiner Stelle würde ich um einen Einlauf bitten, wenn es dir so unangenehm ist.
Ich selbst hatte aber während des Geburtsverlaufes und unter der Einleitung / den Wehen Durchfall bekommen und dann war eh alles raus #schein

Top Diskussionen anzeigen