Wochenfluss nach 6 Wochen

Hallo! Am 15.04 hab ich per KS entbunden. Meer wochenfluss war mal weg mal da. Dann ab der 4. Woche nur noch gelblich Braun und fast weg.

Letzen Montag auf einmal frisches Blut mit Schleimhaut.

Hab arzt und Hebamme telefonisch gefragt und beide haben gesagt es kann die Periode sein. Hab dann die stillpille bekommen.
Die Hebamme meinte auch es kann sein dass Wochenfluss und 1. periode zusammen rauslaufen. Also kann man ja gar nicht sagen was man jetzt hat. 8-O
Am Mittwoch wird mein kleiner 6 Wochen alt und ich hab immer noch einmal am Tag eher bräunliches Blut auf der Binde. Am meisten wenn ich mit meinen Pferd geritten bin.

Mag so langsam nicht mehr und frag mich ob das normal ist. Soll ja irgendwann mal gelb werden, aber irgendwie ist kein Ende in Sicht :-((
Hab am Donnerstag meine Nachsorge beim gyn.

Hat jmd einen ähnlichen fall??
Lg

1

Erfahrungen nicht, aber wenn du es mit dem Reiten in Verbindung bringst, solltest du das mal überdenken. Ist der Sport mit dem Arzt/ der Hebamme abgesprochen? Du hattest zwar einen KS, aber der BB ist durch die SS ja trotzdem stark belastet.

2

Ja ist alles abgesprochen.

Ist eher so gemeint dass ich durch das "hopsen" das Gefühl habe es kommt erst recht was raus.

Bin auf die Nachsorge gespannt was da im Ultraschall auftaucht wieviel noch da ist :(

3

Ok, dann ist ja gut :-)

Ich hätte eher Bedenken, dass die Wunde durch das "Hopsen" vielleicht immer wieder kleine Risse bekommt.

Alles Gute weiterhin :-D

weiteren Kommentar laden
5

Bei mir war die Blutung auch fast weg und hat plötzlich wieder stark und hellrot angefangen nach ca. 5 Wochen. Die Vertretungsärztin meinte es ist mit Sicherheit meine Periode, es waren aber Plazentareste. War dann eine Nacht stationär im Kh und habe nochmal Kontraktionsmittel bekommen und eine Woche später war das Ultraschall dann ohne Befund und die Blutungen wurden auch immer weniger.

Was mir aufgefallen ist, immer nachdem ich heiß duschen war, ist die Blutung wieder stärker geworden.

Top Diskussionen anzeigen