Ab wann wieder fit? (für Kindergeburtstag des Bruders)

Hallo.

Ich weiß man soll sich im Wochenbett ausruhen und nicht zu viel machen. Und ich möchteses auch nicht übertreiben.

Nun hatte mein Stiefsohn diese Woche Geburtstag und seine Mutter hat mit ihm ao gefeiert, dass sie ihn und seine Urgroßeltern zum Italiener eingeladen hat. Wenn ich mich an meinen 9. Geburtstag erinnere, dann waren da Kinder, Luftballons, Kuchen und Spiele.. finde das so traurig für ihn. Darum würde ich hier bei uns (haben auch großen Garten) gerne seinen Geburtstag noch mal "vernünftig" feiern. So jetzt bin ich aber 38. Ssw. Hab Angst, dass ich bei der Feier los muss.. (nächstes Wochenende würde auch nicht mal gehen, da wir noch zu einer Taufe eingeladen sind) Es bleibt uns also nur übrig, den Geburtstag wirklich später zu feiern. Aber wann kann ich damit rechnen, dass ich wieder fit genug bin um das zu machen? (habe Unterstützung von meinem Mann und meiner Mutter) Das Baby könnte im Haus dem Trubel (und vermutlich der Hitze) entgehen. Ich will auch nicht großartig backen (gibt ne eisparty bei der jeder seinen Eisbecher machen darf mit streusel, Soßen, krokant.. ;-)) ujd abendbrot auch nur schnell gekauften Kartoffelsalat und Wiener. Spiele kenne ich genug.

Wann bin ich und das Baby zuhause angekommen? Wann kann ich das ungefähr planen mit der Unterstützung. Mein Mann hat ca. 2 Wochen nach der Geburt Urlaub. Aber ich gehe nicht davon aus, dass wir das in der Zeit schaffen. Ich entbinde Ende Juni/Anfang Juli (ET 29.6.) Kann ich Ende Juli schon Kindergeburtstag des Bruders feiern (der große kann ja nichts dafür, dass der ET so nah an seinem Geburtag liegt)? Was sind so eure Erfahrungen?

Viele Grüße Kaa (die dank ihrer Mama immer super tolle Kindergeburtstage feiern dürfte und das auch für ihren Stiefsohn möchte)

1

Hallo
Ich denk mal da ist jeder anders
Ich konnte von Anfang an nicht ruhig in bett in kh liegen und habe auch zu Hause gleich voll durch gestartet ist jetzt 6Wochen her uns mir ging es jeden Tag gut.
Ich find es klasse das du das so machen willst, finde es auch immer ganz traurig wenn Kinder hingestellt werden als sein sie erwachsen,er wird sich sicher freuen..
Und wenn du soviel Unterstützung hast würde ich es relativ knapp Bach der Geburt planen
alles gute für die Geburt

2

nehmen wir mal an, du entbindest SPÄTESTENS mitte juli.
ich würde nicht früher als anfang august eine feier planen.

3

Plant doch eine Sommerparty oder Schulabschlußparty, Ferienbegrüßungsparty dann seit ihr terminlich nicht so fixiert.

LG Reina

4

Man weiß ja auch nie wie die Geburt so wird und ob es Komplikationen gibt, ob du vielleicht reißt etc - ich habe 2 Wochen gebraucht um wieder richtig auf den damm zu kommen ( hatte ne Geburt mit saugglocke und 2Scheidenrisse .

Ich würde also eher von 2 Wochen ausgehen nach Geburt . Aber vielleicht kommt das baby ja eher und alles passt irgendwie :-)

Viel erfolg für die Geburt und toll , dass du deinem Stiefsohn so einfach. Tollen Geburtstag bereiten willst :-)

5

Hallo!

Ich hätte bei beiden Kindern direkt danach feiern können, trotz Dammschnitt/-riss.

Mir ging es blendend, trotz anstrengender und schmerzhafter Geburten.

LG :)

6

Hallo,

ich hatte auch eine lange anstrengende Geburt mit Dammschnitt und Scheidenriss. Mir ging es sofort wieder gut und hätte Geburtstag feiern können. Es ist aber eben sehr unterschiedlich.

LG

7

Hallo,
ich hab letzten Donnerstag entbunden und geplant war ne ambulante Geburt. Sah auch alles gut aus, leider wars beim nähen mit dem Kreislauf vorbei. Wir sind dann erst Freitag morgen heim aber von flt bin ich weit entfernt. Wenn man davon absieht, dass es mein steisbein bei der Geburt erwischt hat, bin ich immer noch zittrig, der Kreislauf macht schlapp und Appetit hab ich auch keinen.

Ich bin der Meinung, so ne Geburt ist ne Riesen Sache für den Körper und danach brauchst halt deine Zeit.

Wart einfach ab, wies dir danach geht und entscheide kurzfristig.

LG

8

Also ich hatte keine nennenswerten Geburtsverletzungen, hätte aber wegen der Stillschwierigkeiten auf keinen Fall eine Geburtstagsparty geben können. Mir war es schon zuviel, auf Weihnachten und Geburtstag meiner eigenen Mutter gehen zu müssen.

Und ich bin sonst nicht gerade ein Weichei. Ich habe das komplette Wochenbett gebraucht, um mich an die neue Situation zu gewöhnen. Seitdem ist alles chic.

9

Hallo,
meine Kleine ist jetzt 1 Monat alt, ich hatte nach der Geburt noch über 3 Wochen, Schmerzen beim Gehen, Liegen und Sitzen (hatte ne Entzündung bekommen) und ganz schlimme Kreislaufprobleme... mir ist ständig schwarz vor Augen geworden und mir war immer schwindelig... zum Glück war mein Mann zu Hause

Ich war froh um jede Minute die ich mich hinlegen konnte.

Hoffe bei dir klappt alles so wie du dir das vorstellst, alles Gute #klee

Top Diskussionen anzeigen