Dammriss/-schnitt trotz Epi-No?

Ich höre dauernd, wie toll das Training mit einem Epi-No doch sein soll und ich hab noch von niemanden gehört, der trotz Training gerissen ist.



Deswegen hab ich gedacht, ich frag mal andersrum: Wer hat - trotz Training - einen Dammschnitt bekommen oder ist gerissen? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es bei jeder hilft...



Und an alle die, die nicht gerissen sind: Wann habt ihr mit dem Training angefangen bzw. auf wieviel cm Durchmesser habt ihr es letztendlich gebracht?



Danke,

Sophie

1

hi sophie

also meiner meinung nach ist das echt zuviel geld.
ich habe auch dammmassage, heublumerndampfbad gemacht. aber wenn dein kind (so wie meins) mit dem ellebogen am kopf rauskommt hilft dir das auch nicht mehr. bin dann trotzdem in alle himmelsrichtungen gerissen. wenn der ellebogen nicht gewesen wär, dann wär auch nichts passier. naja, aber sooo schlimm ists auch nicht. hatte 18 stiche und es auch überlebt.

lg

jana+nils

2

Hi.

ich habe mit dem epi-no "trainiert" und bin nicht gerissen. (KU meines babys war 37cm und die ganze Geburt ging rasend schnell - 3h ab der ersten Wehe)

Habe in der 37. SSW angefangen und am Ende (41.SSW) 8cm geschafft.

Also ich bin überzeugt, dass es mir geholfen hat. Habe aber nebenbei auch noch ab und zu Dammmassage und Heublumensitzbäder gemacht. Hatte halt totale Angst vor irgendwelchen Verletzungen.
Gruß, Schnupperine

3

Hallo

Und ich habe NIE das teil benutzt und bin beim ersten nur geschnitten worden weil sie ein Sterngucker war.Alle anderen Kinder sind trotz grösseren kU so geboren.Meiner meinung nach ist das Geld herausgeschmissen.Genauso wie teure Salben für die Schwangerschaftsstreifen.
Und wiederverkaufen würde ich das Teil auch nicht#schock.

lg

4

Hallo Sophie!
Also ich habe in der 32. Woche angefangen und habe es regelmäßig 1-2 mal am Tag durchgeführt.

Leider kann ich nichts positives :-[ darüber berichten, da ich am 13.5. meinen kleinen Mann mit 3 innerlichen rissen, 3 äußerlichen rissen und einem Schnitt entbunden habe. Der kleine hatte aber auch einen Kopf von 37 cm.

Naja, ein versuch war es Wert. Hätte ja sein können, daß es geklappt hätte. Schade ist nur das viele Geld.

Liebe Grüße Melanie

5

hi

also ich hab bei meiner ersten SS das EpiNo benutzt und bin nicht gerissen, nach 2 mal pressen war er da. beim zweiten kind dachte ich mir auch: "alles humbug, brauch ich nicht", hatte eine echt schmerzhafte pressphase und eine labienriss, der nicht genäht werden konnte. ich denke, das lag schon an dem EpiNo, dass es beim ersten Mal so gut ging. ich hatte übrigens auch beide Male die selbe Hebamme (also hat`s auch nicht daran gelegen, wie gut sie gehalten hat).

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen
LG

Top Diskussionen anzeigen