Wie fit muss man sein für die Geburt?

Lässt sich sicher nicht so sagen.....

Grund für die komische Frage:
Ich hatte seit der 8SSW Bettruhe und hab bis ca 16.SSW auch 5 Wochen im KH fast nur gelegen und jeden Menge Muskeln abgebaut....Seitdem verbringe ich die Wochen zu Hause mit Bettruhe und mittlerweile nur noch Schonung.

Nach 2h unterwegs zu nem 'Besuch oder nach dem Geburtsvorbereitungskurs bin ich fertig, wenn ich mich übernehme bekomme ich das zu spüren. Hab nun Angst denn meine ganze Kondi ist hinüber und kann nicht wirklich was dafür tun..oder wie kann ich mich schonend noch vorbereiten?

Dabydarling 25.SSW

1

hm -- braucht man für Schmerzen Kondition? -- interessante Frage ---

ich bin bei meinen Geburten am liebsten auf dem Bett gelegen --

für mich waren die wehen mehr "etragen" wie irgendwie aktiv damit umgehen... -- selbst du austreibungsphase geht ja sogar von selbst -- der rest macht das adrenalin --

ich glaube nicht, dass es als lange bettlägerig jetzt so ein nachteil wäre .... -- klar: viel treppensteigen wirst du vielleicht nicht, -aber ich denke nicht, dass es jetzt ein expliziter Nachteil ist, weil du meinst sehr schlechte Kondition zu haben ... vielleicht sportlich/im Alltag, -- aber eine Geburt ist was ganz anderes....

lg
tanja

2

kannst du kraftübungen im liegen machen, z.b. kleine hanteln (wasserflaschen) stemmen o.ä.?
könntest du krankengymnastik bekommen zu hause? bei so langer bettruhe durchaus sinnvoll.
ich denke, etwas kraft und kondition sind gut zu gebrauchen, so eine geburt ist ja doch anstrengend.
lg

3

Hi
ich denke gesunde Ernährung und viel Wasser (der absolute Energiespender für alle Zellen) ist genug Vorbereitung...und ab und zu einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft.
Du brauchst ja keine stundenlange Muskelkraft bei der Entbindung.

Ich hatte bei der letzten Entbindung sogar einen gripalen Infekt als es losging und habe die stundenlange Geburt mit wahnsinnig viel Energie und Power (Adrenalin, danke#blume) durchgezogen.

LG und alles Gute

Lara

4

Hallo!
Ich glaube, Du machst Dir unnötige Sorgen...

schau mal in die armen Länder, dort werden die meisten Kinder geboren, dort sind die werdenen Mütter sehr aktiv, schuften hart bis zur Geburt, haben viele weitere Kinder zu versorgen und schaffen die Geburten auch.. ..ich denke, die Natur hat es so eingerichtet, dass eine werdene Mutter die Geburt auch ohne vorheriges Fitneßtraining meistert!

Ich musste in der ersten Schwangerschaft 12 Wochen liegen und habe die Geburt gut überstanden, Du glaubst gar nicht, welche Kräfte man da entwickelt, das ist wirklich unglaublich! :-)

Liebe Grüße !

8

Die Mütter sind aber auch körperlich fitter, im Sinne von mehr Arbeit/Anstrengung gewohnt, als wahrscheinlich 90% der europäischen Mütter. Dein Beispiel besagt m.E. also genau das Gegenteil von dem was du sagen wolltest. ;)

9

Ja? Sehe ich nicht so..
die Mütter haben viel weniger Reserven als hierzulande, weil sie ABgearbeitet sind. Vom auf-dem-Sofa-liegen verbraucht man keine Reserven :-).

weitere Kommentare laden
5

Das schaffst du :-D

Ich bin 1,53 und hab zum Ende der Ss 51 Kilo gewogen....ich wurde eingeleitet und war sehr sehr müde als die Geburt los ging..ich bin zwischen den wehen eingeschlafen und hatte durch weg meine Augen zu...bei jeder wehe habe ich Kräfte aufgebaut womit ich wahrscheinlich Bäume ausreißen hätte können :-D

Nach der Geburt musste ich irgendwie duschen und bin dann gleich ins bett schlafen :-D nächsten Tag bin ich dann nach Haus und war nur durch meinen Damm beeinträchtigt :-D

Viel Spaß bei der Geburt <3

6

Ich habe zwar bis Ende 38.Woche gearbeitet, aber ich bin auch total "unfit" gewesen. Auch vor der Ss schon. Irgendwie war ich immer schlank, und seit bestimmt 10 Jahren mache ich nicht mehr wirklich was. Und gegen Ende der Ss kann man sich eh nicht mehr viel bewegen. Bei mir hat das pressen sehr lange gedauert, da kann man wahrscheinlich fit sein wie man will, das ist super anstrengend. Ich lag auch lange in den Wehen, da ist man einfach müde, wenns dann gerade erstmal ans pressen geht.
Mach dir keine Gedanken, du schaffst das. Du ahnst gar nicht, welche Kräfte aus dir brechen :)

7

Danke..Ihr seid echt Klasse...mundert mich schon sehr auf...werde versuchen weniger nachzudenken und einfach rankommen lassen...weiß ja eh nicht wie es wird und wenn Ihr alle sagt, die nötige Kraft ist dann da, dann wird das wohl bei mir auch nicht anders sein.

Bin jetzt viel zuversichtlicher.
#cool

12

Ich schließe mich an.

Mir geht es genauso:

Ich war immer sehr fitt, vor allem konditionsmäßig. Und grade jetzt wo mich das Thema auch betrifft, befinde ich mich wohl im unfittesten Zustand seitdem ich laufen kann ;-)

Top Diskussionen anzeigen