Bei KS Blase durchgeschnitten. Eure Erfahrung.

Hallo ihr Lieben.
Vor 15 Tagen hatte ich einen Ks, dabei wurde einmal meine Blase komplett durchtrennt und musste wieder genäht werden. Dabei bekam ich auch einen Katheter durch die Bauchdecke in die Blase. Nach 15 Tagen habe ich nun noch immer Krämpfe beim Wasserlassen wie bei einer Blasenentzündung, Schmerzen beim Stuhlgang und gelegentlich Schmerzen an den Enden des KS. Ist jemanden von euch das mit der Blase auch passiert und wie war euer Heilungsprozess und Dauer?

liebe Grüsse :)

1

Ach wie scheiße #sorry

Kommt leider mal vor dass in die Blase reingeschnitten wird...

Wie -komplett durchtrennt?!

Die Heilung dauert einfach eine Weile, auch bis die Funktion wieder richtig hergestellt ist.
15 Tage ist dafür noch nicht so lange.

Gute Besserung #klee

2

Ich hatte Verwachsungen von einer alten OP und daher haben sie die Blase nicht gesehen und einmal komplett geköpft. Bin mal gespannt wie lange die Heilung dauert. Danke :)

3

Na da waren ja "Profis" am Werk... #klatsch

#liebdrueck

weitere Kommentare laden
6

hallo #winke

die blase braucht lang um sich davon zu erholen.

warst du schon beim urologen? falls dich die krämpfe zu stark belasten, sprich ihn mal auf miktonetten an. die lindern die krämpfe deutlich.
allerdings weiß ich nicht ob man dieses med in der schwangerschaft einnehmen darf

gute besserung

7

Ich schmeiß mich grad weg :-) ich würde mal tippen dass die TE gerade nicht (mehr) schwanger ist, wenn ihr die Blase während des KS angeschnitten wurde...

8

Schwanger bin ich nicht mehr ;) unser kleiner Sonnenschein kam ja wegen BEL per Ks zur Welt. Termin beim Urologen habe ich, aber erst in 2 Wochen da die alle ausgebucht waren. Da wird dann auch noch mal eine Blasenspiegelung gemacht. Ich spreche mal meine Frauenärztin auf das Medikament an!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen