5wochen nach geburt starke blutung?

Hallo ihr lieben, wie oben beschrieben, habe ich jetzt fünf Wochen nach der Geburt eine relativ starke Blutung bekommen, wo auch ab und an Gewebe Stücke mit abgehen(sorry). Am Montag fing die Blutung an. Ist das normal? Laut Hebamme und Arzt hatte sich meine Gebärmutter gut zurückgebildet..

Liebe grüße#winke

1

hallo, könnte es evtl deine erste menstruation sein? die erste nach geburt ist nämlich ziemlich stark. die gewebeklumpen könnten auch geronnenes blut sein. wenn du dich elend fühlst, fieber hast und schmerzen, dann geh beim arzt vorbei. wenn du dich aber fit fühlst, würde ich noch warten. bei meiner ersten regel war ich zwar vorgewarnt, habe mich aber über die mengen hellrotes blut trotzdem erschrocken.alles gute.

2

Hallo Happy,

erstmal gratuliere ich dir zur Geburt und hoffe ihr hattet bisher eine schöne Kennlernzeit.

Ich hatte damals 6 Wochen nach der Entbindung meine erste Blutung und dachte ich müsste verbluten.. - war schon echt heftig.

Aber danach wurde es immer besser...

MfG

3

Hallo,

klingt nach der ersten Mens nach der Geburt, die fällt bei vielen Frauen etwas bis sehr heftig aus.

Ich hatte bei meinem 2. KS (August 2011) gleich die Steri mitmachen lassen und kämpfte seither mit sehr starken Mens-Blutungen.

Deshalb habe ich vor 2 Wochen die Verödung der Gebärmutterschleimhaut (Novasure) durchführen lassen und hoffe nun, dass ich nur noch geringe bis gar keine Blutungen mehr bekommen werde.

Viele Grüße
pfaelzerin69

4

Huhu!
Es kann die erste Mens sein oder es kommt doch nochmal was vom Wochenfluss nach. Bei mir ging es nach ein paar Wochen auch nochmal stärker los und der Wochenfluss war insgesamt elf Wochen.....
Ich hatte eine große Plazenta mit großer Anhaftungsfläche, die eben länger zum abheilen brauchte.
Wichtig ist, daß deine Rückbildung gut läuft. Dann brauchst du dir keine Sorgen machen.

Top Diskussionen anzeigen