nachgespräch mit hebamme?

hab gleich noch eine frage...
habt ihr nach der geburt noch einmal ausführlich mit euren hebammen über die geburt sprechen können? ich merke, wie ich das bedürfnis habe, noch einmal einige fragen zu stellen und zu erfahren, wie die hebamme die geburt wahrgenommen hat. so bei der ersten geburt hat frau ja auch überhaupt keine vergleichsmöglichkeiten... meine nachsorgehebamme meinte nur mal: die geburt war ja auch nicht so ganz ohne... sie kam zur pressphase zur geburt dazu (geburtshaus)... da hab ich leider nicht näher nachgefragt, was sie damit meint. würde es aber doch gerne noch wissen - vor allem von der hebamme, die mich die ganze zeit begleitet hat...
irgendwie sind da doch noch einige fragen... kennt ihr das?
gruß,
schweinemama und polina 31.03.06

1

Hallo Schweinemama (wie kommst Du denn zu dem Namen ;-) ??) !
Ich kenne das Gefühl sehr gut. Vor allem jetzt, da ich in guten 3 Monaten wieder Mama werde, würde ich gerne noch mal mit meiner damaligen Hebamme sprechen (leider kann ich nicht mit ihr zusammen entbinden, da wir zwischenzeitlich von Deutschland nach Österreich umgezogen sind :-( ...).
Ich plane wie damals eine Hausgeburt und die erste Geburt war in meinen Augen ziemlich hart, Emilia steckte während der Presswehen eine ganze Stunde fest und hat mir dann einen Dammriss 2.Grades beschert.
Allein deswegen wollte ich nochmal mit der Hebamme sprechen, wie sie die zweite Geburt einschätzt (klar kann man da vorher keine genauen Aussagen machen, aber vielleicht kann sie doch eher einschätzen, wie es laufen könnte).
Liebe Grüße und Du bist nicht allein mit Deinem Bedürfnis,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und Luca inside (ab heute 25.SSW #huepf)

2

Hallo schweinemama,

habe vor 4 Wochen meinen Kleinen entbunden.
Hat leider nicht im Geburtshaus geklappt, da wir einen Geburtsstillstand hatten. Mit Wegentropf klappte die Geburt aber zum Glück doch noch spontan - allerdings im Krankenhaus.
Habe seitdem auch das Bedürfnis, über die Geburt mit den Geburtshaushebammen zu sprechen - nächste Woche ist mein letzter Nachsorgetermin und beim letzten Mal wurde mir angeboten, über die Geburt zu sprechen.
Werde das Angebot auf jeden Fall wahrnehmen.
Mach doch einfach einen Termin aus - zum Nachgespräch.
Ich denke das ist ganz normal.
Viel Erfolg und noch schönen M-Tag,
vercors + Nelson (heute 4 Wochen jung)

Top Diskussionen anzeigen