Intuition -Geschlecht schon vorher erahnt?

Hallo

Habt ihr schon vor eurem outing geahnt was es wird und es wurde dann bestätigt? Oder ihr habt das Kinderzimmer in hellblau gestrichen,weil ihr euch so sicher Wart das es ein junge wird?

1

Hi,

Hatte bei beiden Kindern sofort im Gefühl was es wird. Und hatte beide Male recht :-D

Lieben Gruß!

2

Huhu
Also ich erzähl dirs

Wir wünschten uns nen Jungen wobei wir immer gesagt haben hauptsache gesund. Somit konnte ich mich nicht wirklich auf ein Gefühl festlegen ich hab nur noch an Junge gedacht...
Dann kam ca. 14 Woche Schmerzen im Bauch die Sorge war nur noch hoffentlich ist nix Fa Termin war ok alles i.o.

Seit diesem Tag wars mir so egal und ich konnte auch mal in mich rein hören
Tja ich hab immer ein Gefühl von nem Mädchen gehabt. Dies wurde uns in der 10. Und 22. Woche von zwei verschiedenen Ärzten bestätigt.

Wir sind soooo happy und weißt was wir können uns nix schöneres vorstellen eine kl. Prinzessin zu bekomme.

Aber ich hätte nie auf Verdacht das Kizimmer eingerichtet nicht mal Klamotten gekauft.
Wir haben zwar auch neutrale Teile aber die Kleine wird vorwiegend geschlechtsspezifisch angezogen.

16

Das ist doch schön.... Klar Sage ich auch,es ist mir egal Hauptsache das kleine ist gesund und es ist alles dran und da wo es hingehört... :-) ich wünsch dir noch nen schönen tag

3

Ich hatte ein bauchgefühl und natürlich hat ja auch eigentlich jeder ein wunschgeschlecht!
Mein bauchgefühl hat gesagt es wird ein junge, mein Wunsch war ein Mädchen!
Und was soll ich sagen, mein bauchgefühl hat mich nicht getäuscht! :)

LG bellis 35+1

4

vom ersten Tag an(nach dem SS Test ;-))- bei beiden Kindern

5

Ich wollte es beide Male nicht wissen.

Beim ersten hab ich von Anfang an mit einem Jungen gerechnet. Damit lag ich richtig. :-)

Beim zweiten hatte ich das Gefühl, dass es ein Mädchen wird, aber mit einem Jungen gerechnet. Fast alle haben auf ein Mädchen getippt, eine meiner Schwestern war im Ausland, als die Geburt anstand und hat vorher bei meiner Mutter ein Paar rosa Söckchen hingelegt als Geschenk, um zu zeigen was sie vermutet hat. Zudem hat sie dann im Ausland ein Kleidchen und ein Höschen gekauft, wie die Einheimischen es dort tragen, da eine Freundin von ihr auch schwanger war und da hat sie mit einem Jungen gerechnet.

Nun ja, das Kleidchen hat die Freundin bekommen, die eine Tochter bekommen hat und ich hab die Hose für unseren zweiten Sohn bekommen. Die rosa Söckchen liegen verpackt im Schrank. ;-)

6

Hi!
Hab es bei allen 3 Kindern gleich "gewusst"!

Ich hatte dann auch nur in die jeweilige Richtung nach Namen und Klamotten gesucht! Alle (außer meine Mutter) haben mich immer belächelt.....am Ende hab ich gelächelt;-)!

Ich hab auch 3 Mal das bekommen was ich mir gewünscht habe:-)!

Ana

7

Guten Morgen,

mein Mann hat einen Abend vor der Feindiagnostik meinen Bauch gestreichelt und rein gefragt "Bist du ein Junge?" keine Reaktion, "Bist du ein Mädchen?" ein Tritt in den Bauch und das ca 4x. Dann bei der Feindiagnostik hieß es ein Mädchen und es wurde auch ein Mädchen. Die Frage hat er immer wieder gestellt in der SS und immer kam eine Reaktion bei der Mädchen-Frage. Das Zimmer haben wir schon vorher fertig gemacht in hellgelb, hätten wir aber so und so genommen. Nachdem wir wussten was es wird haben wir natürlich mehr rosafarbene Sachen gekauft, aber auch viele neutrale.

LG Jeanette mit Josephine (2 1/2 Jahre) #winke

17

Hihi das ist ja auch witzig mit den Tritten,,,

Also ich denke es wird ein Mädchen,aber alle anderen tippen auf nen jungen,mal schauen,was es wird :-)

Sag mal bei der feindiagnostik,sieht man da immer was es wird oder kann man es da gut sehen. Habe meine in der 13. ssw ungefähr,aber das wäre doch zu früh oder?

Einen schönen Tag noch :-)

19

Eine Feindiagnostik wird immer um die 20. SSW- 24. SSW gemacht, aber früher bringt es noch nichts da man das Geschlecht erst später sieht. Ich würde deinen FA nochmal fragen, ob er wirklich eine Feindiagnostik meint, für eine Geschlechterbestimmung ist die 13. SSW noch zu früh. In der Regel sieht man es bei der Feindiagnostik schon was es wird, es sei denn das Baby dreht sich immer weg und will sein Geschlecht nicht verraten ;-) oder der FA sieht die Nabelschnur und kann es nicht zuordnen ob Penis oder Nabelschnur.

Schönen Abend

LG Jeanette #winke

weiteren Kommentar laden
8

Hallo,

ich/wir hatten beide Male ein "Gefühl" - und haben beide Male falsch gelegen ;-)

LG

9

Achso, beim zweiten ist es noch nicht ganz sicher, aber ich würde mich schon wundern, wenn da bis zur Geburt noch was abfällt, im US konnte man es nämlich sehr deutlich sehen.

10

.....keine Ahnung wieso, war mir von Anfang an sicher es wird ein Mädchen. So war es dann auch.

Top Diskussionen anzeigen