"Wildes fleisch" an der dammnaht

hallo. peinlich

meine kleine ist 12 wochen alt und ich bin zur geburt 3. grades gerissen und habe heute durch zufall "wildes fleisch" an der dammnaht entdeckt. hatte/hat das noch jemand?

hilfe

1

Huhu!

Ja, ich hatte sowas auch.

Hatte eigentlich nur nen kleinen Riss, der mit 4 Stichen genäht wurde, aber das hat wohl auch schon ausgereicht.

Bei der Nachkontrolle hat meine FÄ das dann gesehen und meinte, es wäre nicht schlimm. Könnte halt n bissl Schmerzen beim #sex machen, aber sonst passiert da wohl nichts.
Sie hat das dann weggeäzt mit ner Speziallösung (frag mich jetzt nicht, was genau das war...) und ich hab`s nicht mal gemerkt. Nur n bissl kalt war`s für Moment.
War wirklich nicht schlimm!

2

#sex hab ich ja im moment eh nicht da ich keinen partner habe ;)

hatte vor ca einem monat meine nachsorge und da hat meine fa nichts gesagt wegen dem wilden fleisch. entweder war es da noch nicht da, oder eis nicht schlimm ^^

3

Hallo,

ich hatte das und sehr viele Probleme dadurch. Es ist immer wieder alles aufgegangen und hat geblutet. Bei der Nachsorge hat der FA das wilde Fleisch "weggeätzt" mit so einer Flüssigkeit. Brannte etwas, war aber nicht weiter schlimm.

Bei mir hatte sich das "wilde Fleisch" gebildet, weil der Arzt im KH zu doof zum Nähen war und etwas überlappend genäht hat.

Lass eseinmal von deiner Hebamme oder deinem FA untersuchen, ob da was gemacht werden muss.

LG Nadine

4

#winke ich hatte so etwas auch

Meine FÄ meinte auch zu mir es könnte manchmal etwas bluten oder irgendwann abfallen #zitter

Ich glaube es hat 2 mal geblutet so ein zwei Tropfen und als ich vor ein paar Wochen wieder mal geschaut :-p hab war es weg:-p einfach so hab es nicht einmal mitbekommen

ich hab nur gesagt bekommen wenn es stören sollte könnte man über eine Entfernung nachdenken was allerdings nicht heißt das es nicht wieder kommt

LG stefchen

Top Diskussionen anzeigen